Der Künstler Eberhard Havekost steht am 21.10.2016 in Berlin im Maschinenhaus der ehemaligen Brauerei in der Ausstellung ''Eberhard Havekost''.
Der Maler Eberhard Havekost wurde 52 Jahre alt. Bildrechte: dpa

Trauer Dresdner Maler Eberhard Havekost gestorben

Der gebürtige Dresdner Eberhard Havekost ist tot. Der Maler verstarb am Freitag im Alter von 52 Jahren. Er zählte zu den international angesehensten zeitgenössischen deutschen Künstlern.

Der Künstler Eberhard Havekost steht am 21.10.2016 in Berlin im Maschinenhaus der ehemaligen Brauerei in der Ausstellung ''Eberhard Havekost''.
Der Maler Eberhard Havekost wurde 52 Jahre alt. Bildrechte: dpa

Der Maler Eberhard Havekost ist tot. Er starb nach Angaben seines Galeristen Frank Lehmann am Freitag im Alter von 52 Jahren. Er sei tief erschüttert aufgrund des plötzlichen Todes, so Lehmann.

International angesehen

Mit seinen fotorealistischen Malereien zählte Havekost zu den international angesehensten deutschen Künstlern im zeitgenössischen Metier. Seine Malerei und Kunst war inspiriert von modernen Medien. In einem Text seiner Galerie hieß es, er sei zu einem der wichtigsten Vertreter "einer weltweit neuen figurativen Malerei" geworden. Zu seiner eigenen Arbeit sagte der Künstler 2010, dass ihm "Lesbarkeit nicht mehr so wichtig ist". Er sehe das Bild nicht nur als Fenster zu einer Gedankenwelt – der Betrachter solle seine Werke interpretieren.

Eine Besucherin steht vor dem großformatigen Motiv mit dem Titel ''Beauty walks a razor·s edge''.
Ein Bild Havekosts mit dem Titel ''Beauty walks a razor's edge". Bildrechte: dpa

Einige Kunstexperten zogen zu seinen Werken Parallelen zum jungen Gerhard Richter – der ebenfalls aus Dresden stammt. Havekost selbst spielte mit den Vergleichen und den Werken Richters. So kopierte er dessen Bilder und stellte eigene konstruktivistisch wirkende Abstraktionen mit bunten Flächen daneben.

Havekosts Werke wurden im Museum of Modern Art in New York, in der Tate Modern in London, dem Museum der Moderne Salzburg oder auch im Stedelijk in Amsterdam ausgestellt. Nach Angaben seines Galeristen war eine Ausstellung in Los Angeles für Ende 2019 geplant und im kommenden Jahr in New York.

Gebürtiger Dresdener

Eberhard Havekost wurde 1967 in Dresden geboren. Dort absolvierte er in den 90er-Jahren auch ein Studium an der Hochschule für Bildende Künste und war Meisterschüler von Ralf Kerbach. Seit Sommer 2010 hatte er eine Professur für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf inne. Der Maler lebte und arbeitete in Berlin.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 06. Juli 2019 | 08:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Juli 2019, 16:44 Uhr

Meistgelesen bei MDR KULTUR