Edo Zanki
Edo Zanki Bildrechte: dpa

Trauer Produzent und Komponist Edo Zanki gestorben

Edo Zanki
Edo Zanki Bildrechte: dpa

Der Produzent und Komponist Edo Zanki ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 66 Jahren an den Folgen einer kurzen und schweren Krankheit, wie sein Bruder Vilko Zanki und sein Management am Montag der Deutschen Presse-Agentur bestätigten.

Deutscher Soul-Komponist

Der 1952 in Kroatien (damals Jugoslawien) geborene Zanki kam im Alter von fünf Jahren mit seinen Eltern nach Deutschland. Er begann mit seinen Brüdern Musik zu machen, startete eine Solo-Karriere unter dem Künstlernamen Don Anderson und schrieb Songs für Joy Fleming.

Viele Jahre produzierte Zanki vor allem für andere Musiker und wurde durch seine Arbeit mit Söhne Mannheims, Thomas D und Die Fantastischen Vier bekannt. Für Herbert Grönemeyer produzierte er die Alben "Total Egal" und "Gemischte Gefühle". Immer wieder erdachte er Songs und Texte für bekannte Pop-Künstler, komponierte zum Beispiel "Fruits of the Night" für Tina Turner sowie in den 80er-Jahren den Hit "Die Tänzerin" für Ulla Meinecke.

"Du spielst mit dem Arsch Klavier"

Ulla Meinecke
Ulla Meineckes Hit "Die Tänzerin" stammt aus Zankis Feder Bildrechte: imago/Brigani-Art

"Bei Edo hatte alles so eine Leichtigkeit", sagte Ulla Meinecke bei MDR KULTUR. "Ich hab mal zu ihm gesagt: Du spielst mit dem Arsch Klavier." Die Musikerin betonte, dass Edo Zanki mit seiner Musik der Zeit voraus gewesen sei und viele mit seiner Musik wenig hätten anfangen können. "Ich war Fan und dachte immer: Leute, sitzt ihr auf euren Ohren?“ Aber als Produzent war er sehr erfolgreich. "Gute Produzenten verstärken den Künstler in seiner Eigenart. Das hat auch Edo getan", findet Meinecke. Zudem erinnert sie sich an ihn als einen angenehmen Menschen.

Er hat immer in die Welt geguckt,  war interessiert, was in der Welt vor sich ging.

Ulla Meinecke über Edo Zanki
Ulla Meinecke 7 min
Bildrechte: imago/Brigani-Art

Edo Zanki komponierte für Ulla Meinecke den Hit "Die Tänzerin". Nach seinem Tod erinnert sich die Musikerin an gemeinsame Abende, an seine Musik, die nicht alle so toll fanden wie sie, und an einen angenehmen Menschen.

MDR KULTUR - Das Radio Di 03.09.2019 08:10Uhr 07:23 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ulla Meinecke 7 min
Bildrechte: imago/Brigani-Art

Edo Zanki komponierte für Ulla Meinecke den Hit "Die Tänzerin". Nach seinem Tod erinnert sich die Musikerin an gemeinsame Abende, an seine Musik, die nicht alle so toll fanden wie sie, und an einen angenehmen Menschen.

MDR KULTUR - Das Radio Di 03.09.2019 08:10Uhr 07:23 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mit eigener Band auf Tournee

Zuletzt war Zanki wieder mit eigener Band und dem Album "Hautnah" auf Tour. Zahlreiche Auftritte waren noch geplant. In einem Facebook-Post seines Managements heißt es:

Wir verlieren einen Pionier und Wegbereiter deutscher Pop- und Soulmusik, einen international gefragten Produzenten und Songschreiber, sowie einen liebevollen, charismatischen und neugierigen Menschen.

Management von Edo Zanki Facebook

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | Kultur kompakt | 02. September 2019 | 10:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 02. September 2019, 10:14 Uhr