Ein Mädchen steht am Strand und schaut missmutig zur Kamera hinauf.
Luca genießt es im Mittelpunkt zu stehen. Bildrechte: Missingfilms

Filmstart "Die Tochter" - wenn ein Kind seine Eltern gegeneinander ausspielt

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

Ein Mädchen steht am Strand und schaut missmutig zur Kamera hinauf.
Luca genießt es im Mittelpunkt zu stehen. Bildrechte: Missingfilms

Jimmy (Karsten Antonio Mielke) und Hannah (Artemis Chalkidou) waren ein Paar, nun trennen sich die Eltern der kleinen Luca, die der neuen Situation durchaus etwas abgewinnen kann, fühlt sie sich doch nun unbestritten im Mittelpunkt. Noch einmal verreisen die drei, denn das Ferienhaus auf einer griechischen Insel soll verkauft werden.

Während sich Mann und Frau hier überraschenderweise wieder näher kommen, entfaltet die auf den Vater fixierte Luca (von Helena Zengel geradezu beängstigend zu allem entschlossen gespielt) einen manipulativen Terror wie ihn nur sehr kluge Kinder zustande bringen. Sie zieht alle emotionalen Register, spielt mit abgründiger Energie die Erwachsenen gegeneinander aus, versucht ihren Platz mit allen Mitteln zu behaupten. Das sehenswerte, mit Symbolen aufgeladene Spielfilmdebüt, ein Kammerspiel vor beeindruckender, düsterer Naturkulisse, von Mascha Schilinski macht ohne liebliche Beschönigung die Urängste eines Kindes vor dem Verlassenwerden sichtbar.

Genre: Drama
Regie: Mascha Schilinski
Darsteller: Karsten Antonio Mielke, Artemis Chalkidou, Helena Zengel
Im deutschen Kino ab: 17.05.2018
Produktionsland: Deutschland
Bewertung: ★ ★ ★ ☆ ☆ (3 von 5 Sternen)
Eine Tochter und ihr Vater.
Bildrechte: Missingfilms

Als Lucas Eltern sich trennen, kann sie dem durchaus etwas abgewinnen - nun steht sie im Mittelpunkt. In einem letzten gemeinsamen Urlaub nähern sich Mutter und Vater wieder an - doch Luca stellt sich zwischen sie.

Do 17.05.2018 00:00Uhr 01:41 min

https://www.mdr.de/kultur/videos-und-audios/video-sonstige/video-film-trailer-die-tochter-100.html

Rechte: Missingfilms

Video

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 17. Mai 2018 | 08:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Mai 2018, 08:10 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen

Markus Imhoof begibt sich auf Spurensuche, eine Reise in die eigene Vergangenheit.
Bildrechte: Peter Indergand, Majestic/zero one film