Filmstart "Lara" mit Corinna Harfouch und Tom Schilling "Oh Boy"-Regisseur Jan-Ole Gerster meldet sich grandios zurück

Vor sieben Jahren hat Jan-Ole Gerster mit "Oh Boy" ein großartiges Regie-Debüt abgeliefert, der Film mit Tom Schilling in der Hauptrolle gewann beim Deutschen Filmpreis sechs Kategorien. Nun startet endlich sein neuer Film "Lara" mit Corinna Harfouch in den Kinos. Wieder ist Tom Schilling mit dabei und wieder ist der Film grandios - meint unser Kritiker.

Knut Elstermann
Bildrechte: Jochen Saupe

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

"Lara" – großartig von Corinna Harfouch gespielt – ist die fesselnde Geschichte einer Frau ohne Zugang zu ihren Gefühlen, enttäuscht von sich und vom Leben, faszinierend in ihrer schonungslosen Ehrlichkeit.

Eine Frau und ein Mann sitzen im Freien an einem Gartentisch.
Der Sohn (Tom Schilling) wird sie nicht einladen ... Bildrechte: Studiocanal/Frederic Batier

Der Film von Jan-Ole Gerster ("Oh Boy") spielt am 60. Geburtstag dieser Frau, ihr Sohn (Tom Schilling) wird am Abend ein Klavier-Konzert mit einer eigenen Komposition geben, zu dem sie nicht geladen ist, aber dennoch erscheinen wird. Bis dahin geht die einsame, kühle Lara, die einst selbst künstlerische Ambitionen hatte, durch diesen Tag mit vielen Begegnungen, die sie alle auf die verpassten Chancen ihres Lebens verweisen.

Was für ein Auftritt!

Eine Frau und ein Mann sitzen inmitten von Publikum und schauen sich eine Vorstellung an.
... Lara erscheint trotzdem beim Konzert. Bildrechte: Studiocanal/Frederic Batier

Lara, das macht dieser exzellent geschriebene und inszenierte, in jedem Augenblick stimmige Film deutlich, hat aus Angst vorm Leben ihr eigenes Leben verfehlt, aus Angst vorm Scheitern ist sie gescheitert. In Frankreich würde man einer überragenden Schauspielerin wie Corinna Harfouch jedes Jahr große Rollen wie diese schreiben, in Deutschland sind solche Film-Figuren leider Ausnahmen.

Genre: Drama
Regie: Jan-Ole Gerster
Darsteller: Corinna Harfouch, Tom Schilling, André Jung
Im deutschen Kino ab: 07.11.2019
Produktionsland: Deutschland
Bewertung: ★ ★ ★ ★ ★ (5 von 5 Sternen)

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 07. November 2019 | 08:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. November 2019, 04:00 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen

Szenenbild Die Eiskönigin 2 2 min
Bildrechte: Walt Disney