Die St. Nicolas' Church in Abbotsbury in der Grafschaft Dorset
Edward und Betty Feathers haben sich in Dorset zur Ruhe gesetzt. Bildrechte: dpa

Lesung | 22.01.-02.02.2018 Ulrich Noethen und Eva Mattes lesen Jane Gardams Bestseller

Mit ihrer "Old-Filth"-Trilogie wurde die britische Autorin Jane Gardam endlich auch in Deutschland bekannt. Sie erzählt darin vom Leben des Kronanwalts Edward Feathers und vom Niedergang des britischen Empire. In der Lesezeit senden wir Auszüge aus den Romanen "Ein untadeliger Mann" und "Eine treue Frau".

Die St. Nicolas' Church in Abbotsbury in der Grafschaft Dorset
Edward und Betty Feathers haben sich in Dorset zur Ruhe gesetzt. Bildrechte: dpa

"Das neue It-Girl der britischen Literaturszene" nannte "Die Zeit" die britische Schriftstellerin Jane Gardam. Dabei wird die Dame diesen Sommer 90 Jahre alt. Erst mit 40 fing die Mutter dreier Kinder an zu schreiben und brachte es auf über 30 Romane, Erzählungen und Kinderbücher. Obwohl sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, war die Britin bis vor kurzem hierzulande kaum bekannt. Mit der Veröffentlichung ihrer "Old-Filth"-Trilogie in deutscher Sprache hat sich das geändert und Gardam wurde vor zwei Jahren als "literarische Entdeckung der Saison" (Der Spiegel) gefeiert.

Jane Gardams Trilogie handelt vom Leben des Kronanwalts Edward Feathers, seiner Frau Betty und Edwards Erzrivalen Terry Veneering, wobei jedes Buch den Fokus auf eine der drei Figuren legt.

"Ein untadeliger Mann"

Mit "Old Filth" nimmt die Trilogie ihren Anfang. "Filth" wird Edward Feathers von seinen Freuden genannt, eine Bezeichnung, die ganz und gar nicht zu seiner korrekten Erscheinung passt.

Er war sagenhaft sauber. Geradezu ostentativ sauber. … Seine Schuhe glänzten wie Kastanien. Seine Kleidung war immer frisch gebügelt. Er hatte die Eleganz der zwanziger Jahre ... Stets ein viktorianisches Seidentuch in der Brusttasche.

Jane Gardam "Ein untadeliger Mann"

Der ironisch gemeinte Spitzname ist ein Akronym, das für den alten Witz "Failed in London Try Hong Kong" steht. In der britischen Kronkolonie macht Feathers nach dem Zweiten Weltkrieg als Anwalt eine glänzende Karriere, erlangt Ansehen und Reichtum. Als Hongkong 1997 an China zurückgegeben wird, geht er wieder nach England und zieht sich mit seiner Frau ins beschauliche Dorset zurück.

Das idyllische Ruhestandsleben wird durch das plötzliche Ableben von Betty empfindlich gestört. Edwards makellose Fassade wird brüchig und die dunklen Schatten seiner Vergangenheit holen ihn ein.

Er begann, zunächst langsam, die Deckel von vergangenen Ereignissen zu heben, die er als vernünftiger Mann mit vernünftigen und gebildeten Freunden bislang geschlossen gehalten hatte.

Jane Gardam "Ein untadeliger Mann"

Edward Feathers ist ein Raj-Waise. Als Sohn eines britischen District Officers in Malaysia geboren, wächst er, nachdem seine Mutter am Kindbettfieber stirbt, zunächst bei seiner Amme auf. Als Vierjähriger wird er aus ihrer Obhut gerissen und - wie damals üblich - zur Erziehung nach Großbritannien geschickt. Nicht Englisch, sondern Malaysisch ist seine Muttersprache. Der Junge fängt an zu stottern. Zusammen mit seinen Cousinen Babs und Claire verbringt er dreieinhalb Jahre bei einer fürchterlichen Pflegemutter in Wales.

Die traumatischen Erlebnisse seiner Kindheit verdrängt Edward Feathers ein Leben lang. Nach außen spielt er seine Rolle als erfolgreicher Anwalt und perfekter Gentlemen – mit Pflichtgefühl, Manieren und Selbstdisziplin. Erst im Alter, nach Bettys Tod verlässt er vorsichtig die bewährten Pfade, er folgt den Spuren seiner Vergangenheit und begibt sich auf eine Reise zu sich selbst.

"Eine treue Frau"

Betty ist die Frau an der Seite des berühmten Anwalts Edward Feathers. Wie Edward ist sie ein Raj-Waisenkind, in China geborene Schottin, die früh ihre Eltern verloren hat. Als die beiden jung heiraten, wissen sie wenig voneinander, aber sie geben sich gegenseitig Halt.

"Es wird nicht romantisch", das weiß Betty schon, als sie Edwards Heiratsantrag auf Kanzleipapier erhält. "Du darfst mich nie verlassen", ist seine Bedingung für die Eheschließung, die ihr bald zum Verhängnis wird. Noch am Verlobungsabend lernt Betty den Erzrivalen ihres Mannes Terry Veneering kennen und lässt sich von ihm verführen.

Seine Augen waren leuchtend hellblau. Elizabeth dachte: Und es ist genau eine Stunde zu spät.

Jane Gardam "Eine treue Frau"

Veneering ist in jeder Hinsicht das Gegenteil von Feathers – ein Emporkömmling, arrogant, vulgär, aber für Elizabeth unwiderstehlich. Sie heiratet Edward und ist ihm eine treue Ehefrau, aber die Erinnerung an die Leidenschaft dieser einen Nacht begleitet sie ein Leben lang.

Meisterhafte Trilogie

Die "Old-Filth"-Trilogie gilt als Höhepunkt im Schaffen Jane Gardams. Meisterhaft gelingt es ihr, die verschiedenen Handlungsstränge dieser Jahrzehnte und Kontinente umspannenden Geschichte miteinander zu verknüpfen. Bereits bekannte Szenen werden im zweiten Band noch einmal aus Bettys Sicht dargestellt und durch weitere Ereignisse ergänzt. Im dritten Band "Letzte Freunde" wird schließlich Edwards Widersacher Terry Veneering in den Mittelpunkt gerückt. Einfühlsam, geistreich und mit feinem Humor schildert Gardam das Schicksal ihrer Helden, das zugleich vom Niedergang des britischen Empire erzählt.

Die Schriftstellerin Jane Gardam

Autorin Jane Gardam
Jane Gardam Bildrechte: Victoria Salmon

Jane Gardam wurde 1928 in North Yorkshire geboren. Als einzige Schriftstellerin wurde sie gleich zweimal mit dem Whitbread/Costa Award ausgezeichnet. Mit "God on the Rocks" war sie 1978 für den Booker Prize nominiert, mit "Old Filth" ("Ein untadeliger Mann") stand sie auf der Shortlist des Orange Prize, und mit "Last Friends" auf der Shortlist des Folio Prize 2013. Sie ist Mitglied der Royal Society of Literature und lebt in East Kent.

Der Sprecher Ulrich Noethen

Ulrich Noethen, 1959 in München geboren, studierte zunächst Rechtswissenschaften und wechselte dann an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Während seines Engagements an den Staatlichen Schauspielbühnen in Berlin erregte er mit seiner Rollengesteltung in Stücken wie "Faust" und "Ein Sommernachtstraum" Aufmerksamkeit. Nach der Schließung des Theaters 1993 spielte er in Fernsehserien, zum Beispiel im "Tatort".

Ulrich Noethen bei den Aufnahmen zu "Die vier Himmelsrichtungen" im Hörspielstudio des MDR im März 2014
Ulrich Noethen Bildrechte: MDR/Marco Prosch

Sein Kinodebüt gab Noethen 1997 in dem Film "Comedian Harmonists". Für seine Darstellung des Harry Frommermann erhielt er den Deutschen Filmpreis sowie den Bayerischen Filmpreis. Seitdem avancierte er zu einem der vielseitigsten und erfolgreichsten Darsteller des deutschen Kinos. Ulrich Noethen ist regelmäßig als Sprecher tätig. Bei MDR KULTUR hat er unter anderem in den Hörspielen "House of God" (2002), "Ich kann Fliegen zähmen" (2011), "Die vier Himmelsrichtungen" (2014) und "Washington-Square" (2014) mitgewirkt.

Die Sprecherin Eva Mattes

Die Schauspielerin Eva Mattes liest Sigrid Damms Recherche "Christiane und Goethe", im MDR Hörspielstudio  am 26.06.2000 Foto:MDR/Dabdoub
Eva Mattes Bildrechte: Foto:MDR/Dabdoub

Eva Mattes, geboren 1954 in Tegernsee, steht seit ihrem 12. Lebensjahr auf der Bühne und vor der Kamera. Sie hat in zahlreichen Kino-, Fernseh- und Theaterproduktionen gespielt und wurde mehrfach ausgezeichnet. Seit 2002 ist sie im Tatort als Kommissarin Klara Blum zu sehen. Als Hörbuchsprecherin las Mattes u.a. Astrid Lindgrens "Die Menschheit hat den Verstand verloren" und alle Romane von Jane Austen. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung nannte sie die "stille Königin unter den deutschen Vorleserinnen“. Für ihr Lebenswerk wurde sie mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2018 geehrt.

Angaben zur Sendung MDR KULTUR Lesezeit

22.01.-26.01.2018
Jane Gardam: "Ein untadeliger Mann"
Es liest Ulrich Noethen
(5 Folgen)

29.01.-02.02.2018
Jane Gardam: "Eine treue Frau"
Es liest Eva Mattes
(5 Folgen)

Produktion: HörbucHHamburg 2016

Sendung:
22.01.-02.02.2018 | 09:05-09:35 Uhr | 10 Folgen

Wiederholung:
22.01.-02.02.2018 | 19:05-19:35 Uhr | 10 Folgen

Sie können die einzelnen Folgen dieser Lesezeit hier 7 Tage lang hören.

Zuletzt aktualisiert: 22. Januar 2018, 00:00 Uhr

Jane Gardam: Ein untadeliger Mann
Bildrechte: Hörbuch Hamburg

Jane Gardam "Ein untadeliger Mann

"Ein untadeliger Mann

Aus dem Englischen von Isabel Bogdan
Ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen
8 CDs, Laufzeit: 591 Minute
ISBN 978-3-86909-215-7
14,00 Euro

Jane Gardam: Eine treue Frau
Bildrechte: Hörbuch Hamburg

Jane Gardam Eine treue Frau

Eine treue Frau

Aus dem Englischen von Isabel Bogdan
Ungekürzte Lesung mit Eva Mattes
6 CDs, Laufzeit: 422 Minuten
ISBN 978-3-86909-226-3
14,00 Euro