Filmszene -  Mein Bester und ich
Kevin Hart und Bryan Cranston im Film "Mein Bester & Ich". Bildrechte: Constantin Film

Neu im Kino Ist die US-Version von "Ziemlich beste Freunde" gelungen?

"Mein Bester & Ich" ist die amerikanische Version des französischen Kassenschlagers, hochkarätig besetzt mit "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston, Kevin Hart und Nicole Kidman. Lohnt sich das Remake? Eine Filmkritik.

Knut Elstermann
Bildrechte: Jochen Saupe

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

Filmszene -  Mein Bester und ich
Kevin Hart und Bryan Cranston im Film "Mein Bester & Ich". Bildrechte: Constantin Film

So ganz ist die amerikanische Lust an Remakes europäischer Filme nicht zu verstehen, zumal wenn es sich um eine in jeder Hinsicht so perfekte Komödie wie "Ziemlich beste Freunde" handelt. Dabei lief der französische Film mit dem unwiderstehlichen Duo Omar Sy und Francois Cluzet sogar mit einem gewissen Erfolg in den USA.

Filmszene -  Mein Bester und ich
Nicole Kidman spielt im Film die Sekretärin des schwerstbehinderten Milliardärs Philip Lacasse. Bildrechte: Constantin Film

Doch nun gibt es die amerikanische Neuauflage mit Kevin Hart und Bryan Cranston als schwerstbehindertem New Yorker Milliardär Philip Lacasse, der dringend Hilfe braucht. Nicole Kidman spielt seine aufopferungsvolle Assistentin, die mit seiner Wahl überhaupt nicht zufrieden ist. Doch er besteht auf den afroamerikanischen Kleinkriminellen Dell Scott, der mit seiner Offenheit und Unbeholfenheit für jede Menge Chaos, aber auch Unterhaltung und schließlich für wahre Freundschaft sorgt.

Regisseur Neil Burger nimmt die positiven Vibrationen der Vorlage, diese wohltuende Versöhnung des eigentlich Unvereinbaren, auf und übersetzt sie gekonnt ins Amerikanische, verstärkt also die Gefühlsaufwallungen noch deutlich. Auch wenn dieses Remake an den Charme des Originals nicht heranreicht, ist es doch frei von Peinlichkeit, gut gespielt und ausreichend witzig.

Genre: Komödie/Drama
Regie: Neil Burger
Darsteller: Kevin Hart, Bryan Cranston, Nicole Kidman u.a.
Im deutschen Kino ab: 21. Februar 2019
Produktionsland: USA
Bewertung: ★ ★ ★ ☆ ☆ (3 von 5 Sternen)

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | Filme der Woche | 21. Februar 2019 | 07:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2019, 04:00 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen