Neu im Kino "Messer im Herz" feiert die Schönheit des sinnlichen Kinos

Paris, Ende der 70er-Jahre: Filmproduzentin Anne (Vanessa Paradis) will ihre Geliebte zurückgewinnen und beginnt deswegen, ein pornografisches Meisterwerk zu drehen. Doch ein Mörder durchkreuzt in diesem berührenden Außenseiterdrama von Yann Gonzalez ihre Pläne ...

Knut Elstermann
Bildrechte: Jochen Saupe

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

Im Paris des Jahres 1979 lebt und arbeitet die Filmproduzent Anne (herrlich illusionslos von Vanessa Paradis gespielt), die sich ihr Geld mit miesen Schwulenpornos verdient, schlimme Trashwerke, die sie selbst inszeniert und schneidet. Als sie von ihrer Geliebten verlassen wird, beschließt sie, die junge Frau mit einem pornografischen Meisterwerk zurückzugewinnen, allerdings gestalten sich die Dreharbeiten zu diesem alle Grenzen sprengenden Projekt sehr schwierig, da ein ruchloser Mörder mit Dildo einen Darsteller nach dem anderen um die Ecke bringt. Das verbreitet Angst und Schrecken, schafft aber auch ein berührendes Gefühl der Gemeinsamkeit unter diesen schrillen Außenseitern.

Der Film von Yann Gonzalez lief im vergangenen Jahr im Wettbewerb von Cannes und feiert tabulos die Schönheit und Direktheit eines sinnlichen Kinos, das es längst nicht mehr gibt. Dieser Thriller, in dem Studioinszenierung und mörderische Realität sehr reizvoll immer mehr zusammenfließen, bedient sich der grellbunten Bilderwelt jener Jahre, als Filme noch auf Zelluloid entstanden, als die Pornowelt noch nicht durch das Internet inflationiert war und Filme noch mit der Hand geschnitten und geklebt wurden.

Filmszene aus "Messer im Herz"
Filmszene aus "Messer im Herz". Bildrechte: Edition Salzgeber
Ein Löwenbaby wird in die Höhe gehoben. 6 min
Bildrechte: Disney

MDR KULTUR - Das Radio Do 18.07.2019 07:40Uhr 06:00 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein Löwenbaby wird in die Höhe gehoben. 6 min
Bildrechte: Disney
Genre: Drama, Thriller
Regie: Yann Gonzalez
Darsteller: Vanessa Paradis, Nicolas Maury, Kate Moran 
Im deutschen Kino ab: 18.07.2019
Produktionsland: Frankreich
Bewertung: ★ ★ ★ ☆ ☆ (3 von 5 Sternen)

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | Filme der Woche | 18. Juli 2019 | 07:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. Juli 2019, 04:00 Uhr

Meistgelesen bei MDR KULTUR