Eric Pleskow
Eric Pleskow (1924-2019) Bildrechte: dpa

Trauer Filmproduzent Eric Pleskow gestorben

Eric Pleskow
Eric Pleskow (1924-2019) Bildrechte: dpa

Der Filmproduzent Eric Pleskow ist tot. Der gebürtige Österreicher starb am Dienstag im Alter von 95 Jahren, wie das Festival Viennale mitteilte. Pleskow war 1939 mit seinen Eltern in die USA ausgewandert. Dort war er später als Filmproduzent an vielen Kinoerfolgen beteiligt, unter anderem an den Oscar-prämierten Filmen "Amadeus", "Der mit dem Wolf tanzt", "Rocky" und "Das Schweigen der Lämmer", "Rocky" und "Einer flog über das Kuckucksnest".

Pleskow heimste in seiner Karriere 14 Oscars und zehn Golden Globes ein. "Als Präsident und Schutzpatron der Viennale hat er uns mit seinem Humor und seiner Weitsicht stets getragen. Er wird uns sehr fehlen", teilte das Viennale-Team mit.

Pleskow war 1939 mit seinen Eltern auf der Flucht vor den Nazis in letzter Sekunde über Frankreich, Belgien und Holland in die USA gelangt. Nach Kriegsende kam er als Filmoffizier der amerikanischen Militärregierung nach Deutschland. In den USA wurde er dann erfolgreicher Filmproduzent.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Kulturnachrichten | 01. Oktober 2019 | 17:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 01. Oktober 2019, 17:16 Uhr