Der französische Regisseur ("Stille Tage in Clichy", "Die Blume des Bösen") und Produzent Claude Chabrol (2.v.r.) wurde 1960 für seinen Film "Schrei, wenn du kannst" mit dem Preis der Deutschen Filmkritik ausgezeichnet. Weitere Preisträger waren (l-r): Hanns Lothar, Bernhard Wicki und Götz George (r).
Der französische Regisseur ("Stille Tage in Clichy", "Die Blume des Bösen") und Produzent Claude Chabrol (2.v.r.) wurde 1960 für seinen Film "Schrei, wenn du kannst" mit dem Preis der Deutschen Filmkritik ausgezeichnet. Weitere Preisträger waren (l-r): Hanns Lothar, Bernhard Wicki und Götz George (r). Bildrechte: dpa