Christian Wacker
Christian Wacker Bildrechte: Christian Wacker

Radebeul Neuer Oberhäuptling für Karl-May-Museum

Christian Wacker
Christian Wacker Bildrechte: Christian Wacker

Der neue Direktor des Karl-May-Museums und Geschäftsführer der Karl-May-Stiftung heißt Christan Wacker. Der Archäologe tritt sein Amt im April 2018 an, teilte das Museum am Mittwoch in Radebeul mit.

Für uns ist Dr. Christian Wacker die ideale Besetzung zur Verstärkung unseres engagierten Museumsteams, auch verfügt er über eine gute Kenntnis der Schriften Karl Mays und dessen Vita, so dass er Mays Vermächtnis, die erzieherische Absicht der Ausbreitung von Toleranz, Völkerverständigung und Friedensliebe, in künftigen Ausstellungen erlebbar machen kann.

Ralf Harder, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Karl-May-Stiftung
Impressionen aus dem Karl-May-Museum Radebeul
Impressionen aus dem Karl-May-Museum Radebeul Bildrechte: MDR/Diana Köhler

Der gebürtige Münchner lehrte an verschiedenen Universitäten in Deutschland, Griechenland und Brasilien und organisierte mehr als 30 Ausstellungen. 2008 übernahm er als Gründungsdirektor das Sporthistorische Museum von Katar in Doha, zuvor hatte er das Direktorenamt des Deutschen Sport- und Olympia Museums in Köln inne. Zuletzt hatte er federführend an der Universität Freiburg ein weiterbildendes Studienprogramm zur Museumsarbeit entwickelt. Wacker sei zwar kein Karl May-Forscher, sagte Ralf Harder, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Karl-May-Stiftung MDR KULTUR, aber ein eifriger Karl May-Leser. Wichtig sei es der Stiftung gewesen, dass der neue Museumsdirektor ein erfahrener Museologe ist.

Seit vier Jahren - seit dem Ausscheiden von René Wagner - ist das Direktorenamt am Radebeuler Karl-May-Museum vakant. Seitdem lag die Leitung bei der kaufmännischen Direktorin Claudia Kaulfuß. Gemeinsam mit Kaulfuß soll Wacker nun die geplante Erweiterung und Neuausrichtung des Museums umsetzen. Bis 2022 bekommt das Museumsgelände rund um das ehemalige Wohnhaus des Abenteuerschriftstellers Karl May (1842-1912) einen Neubau. Dort soll die Dauerausstellung über die Indianer Nordamerikas präsentiert werden.

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | MDR KULTUR Kompakt | 10. Januar 2018 | 12:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. Januar 2018, 13:31 Uhr