Hauptredaktion Kultur

Kultur-Newsletter | 07.11.2019

Gesellschaft

Prof. Dr. Jan Delhey,  Glücksforscher, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Glücksatlas 2019 vorgestellt
Glücksforscher: "Wir gucken immer nur auf das Negative"

Viele Deutsche nehmen eine Verrohung der Gesellschaft wahr, gleichzeitig sind wir laut einer aktuellen Studie so glücklich wie lange nicht. Der Soziologe Jan Delhey erklärt im Interview, wie das zusammenpasst.

» mehr » nach oben

Aktuell

Szene aus Elfriede Jelineks Theaterstück Am Königsweg.

Tanzfestival vom 5. bis 10. November
Parallelwelten bei der euro-scene in Leipzig

Mit dem brisanten Stück "Am Königsweg" von Elfriede Jelinek startet am Dienstag das Theater- und Tanzfestival euro-scene Leipzig. Unter dem Motto "Parallelwelten" werden bis Sonntag zehn Gastspiele aus Europa aufgeführt.

» mehr » nach oben
Helmut Richter

Trauer
"Über sieben Brücken": Schriftsteller und Lyriker Helmut Richter gestorben

"Über sieben Brücken musst du gehen" – das Lied sang die Gruppe Karat, dann importierte es Peter Maffay in die BRD. Geschrieben hat es der Leipziger Lyriker Helmut Richter, der nun im Alter von 85 Jahren gestorben ist.

» mehr » nach oben
Blick in die Anatomische Sammlung der Hochschule für Bildende Künste Dresden

Besonderes Erbe
Wie Dresdens Kunsthochschule mit ihrer Anatomischen Sammlung umgeht

Casanovas Bruder gab vor über 250 Jahren den Startschuss für eine anatomische Sammlung an der Dresdner Kunstakademie. Jetzt wird sie wiedereröffnet - und gibt auch den dunklen Seiten ihrer Geschichte Raum.

» mehr » nach oben
MDR MUSIKSOMMER-Konzert zu Bachs Todestag in Leipzig, Thomaskirche

Kampagne
"Musikstadt Leipzig" – was bringt die neue Dachmarke?

Seit kurzem läuft die Kampagne "Musikstadt Leipzig". Mit großen Namen wie Gewandhaus, Bach oder Mendelssohn soll international geworben werden. Welches Potential steckt darin? Wir haben Leipziger Kulturpersonen befragt.

» mehr » nach oben
» nach oben

Film & Serie

LARA Premiere Berlin - Jan-Ole Gerster, Corinna Harfouch und Tom Schilling

Filmstart "Lara" mit Corinna Harfouch und Tom Schilling
"Oh Boy"-Regisseur Jan-Ole Gerster meldet sich grandios zurück

Sieben Jahre nach "Oh Boy" kommt der zweite Film von Regisseur Jan-Ole Gerster in die Kinos. In "Lara" spielt Corinna Harfouch eine vom Leben enttäuschte Frau. Auch Tom Schilling ist dabei und unser Kritiker begeistert.

» mehr » nach oben
Mario Adorf

Doku "Es hätte schlimmer kommen können"
Beeindruckendes Filmporträt zu Mario Adorf

Seit sechs Jahrzehnten steht Mario Adorf auf der Bühne oder vor der Kamera. Er schaffte es vom Schurkendarsteller ins Charakterfach. In einer neuen Doku gibt er nun tiefe Einblicke in sein Leben.

» mehr » nach oben
Leonard Cohen geht Hand in Hand mit Marianne Ihlen in einer Szene des Dokumentarfilms «Marianne & Leonard - Word of Love».

Musik-Doku
"Marianne & Leonard": Wie es war, die Muse des Dichters und Popstars zu sein

"So Long, Marianne": Wie sich Leonard Cohen in die Frau aus dem Lied verliebt, wie er vom Dichter zum Popstar wird, das zeigt die Musikdoku mit sehr persönlichem Material. Den Preis verschweigt Nick Broomfield nicht.

» mehr » nach oben
Netflix-Serie: "Wir sind die Welle"

Serienstart
Serie "Wir sind die Welle": Wie weit darf Protest gehen?

Eine Gruppe Jugendlicher revoltiert gegen Fremdenhass, Klimawandel, Profitgier. Sie träumt von einer besseren Welt. Doch heiligt der Zweck die Mittel? Die Serie basiert auf dem Film "Die Welle" und ist originell erzählt.

» mehr » nach oben

Literatur

laufende Kindernase

Sachbuchrezension
"Das Buch vom Schleim": faszinierende Reise in eine zähflüssige Welt

Die Erkältungszeit hat uns wieder: Schleim trieft aus Nasen, verstopft die Atemwege und nervt einfach. Wie gut, dass ein aktuelles Buch dem Glibberzeug auf den Grund geht – und zeigt, dass Schleim überlebenswichtig ist.

» mehr » nach oben
Christa Wolf und Sarah Kirsch

Briefwechsel "Wir haben uns wirklich an allerhand gewöhnt"
Christa Wolf und Sarah Kirsch: Intime Einblicke in die DDR-Literaturszene

Die Schriftstellerinnen Christa Wolf und Sarah Kirsch verband eine jahrzehntelange, durchaus nicht unkomplizierte Freundschaft. Sie schrieben sich zahlreiche Briefe – diese wurden nun erstmals veröffentlicht.

» mehr » nach oben
 Wie später ihre Kinder von Nicolas Mathieu

Rezension
Spannend und voll politischer Wucht: "Wie später ihre Kinder"

Nicolas Mathieu erzählt von Teenagern, die der trostlosen Provinz entkommen wollen. Für seinen Roman "Wie später ihre Kinder" bekam der Autor 2018 den Prix Goncourt, einen der begehrtesten Literaturpreise Frankreichs.

» mehr » nach oben
Julia Ebner

Neues Sachbuch von Julia Ebner
"Radikalisierungsmaschinen": Wie das Netz Extremisten bei der Arbeit hilft

Wie sich Menschen im Cyberspace mit Hass und Hetze rekrutieren und mobilisieren lassen – das analysiert Julia Ebner in "Radikalisierungsmaschinen". Das beste Sachbuch zum Thema von einer beeindruckend mutigen Autorin!

» mehr » nach oben

Geschichte

John Travolta und Uma Thurman in einer Szene aus Pulp Fiction

Kinogeschichte
Vor 25 Jahren kam "Pulp Fiction" in die deutschen Kinos

Groteske Dialoge, lose Handlungsstränge und überhöhte Gewalt: Mit seinem zweiten Film erneuerte Quentin Tarantino den Gangsterfilm. Er wurde für sieben Oscars nominiert und machte John Travolta ein zweites Mal zum Star.

» mehr » nach oben
Ein gelber Schmetterling fliegt vor einem mit Blut beschmierten Stalindenkmal und Soldaten, die auf ein zerstörtes Nazi-Monument urinieren.

Animationsfilme
Wendegeschichte(n) im Zeichentrick: Schwarwels Herbst '89

Schwarwel-Fans lieben den "Schweinevogel" oder seine Alben-Cover für Die Ärzte. In seinen Animationsfilmen erzählt er gerne Geschichten. Seine Zeitreisen in den Herbst '89 sind jetzt in der Mediathek zu sehen.

» mehr » nach oben

Musik & Bühne

ichael Kiwanuka (undatierte Aufnahme). Der junge Singer/Songwriter aus London befindet sich zur Zeit auf Deutschlandtournee.

Neues Album
"KIWANUKA" – Der neue König des Souls? Warum nicht!

So persönlich war Michael Kiwanuka bisher nicht! Er singt von Selbstzweifeln und wie es war, als einziger Schwarzer im weißen Mittelklasse-Viertel aufzuwachsen. Nun traut er sich, sein Album einfach "KIWANUKA" zu nennen.

» mehr » nach oben
"Le Grand Macabre", Semperoper, Dresden

Premiere
"Le Grand Macabre" an der Semperoper Dresden – zu abgeklärt märchenhaft

Mit der Inszenierung an der Semperoper wird Ligetis "Le Grand Macabre" erstmals auf einer sächsischen Bühne aufgeführt. Gesang, Darstellung und die Staatskapelle überzeugen. Aber unser Kritiker hat auch Einwände.

» mehr » nach oben
Follies, Staatsoperette, Dresden, Musical

Premiere
Stephen Sondheims "Follies" an der Dresdner Staatsoperette – ein geniales Werk

Mit ihrer aktuellen Inszenierung versetzt die Dresdner Staatsoperette unseren Kritiker in Begeisterung. Das Stück "Follies" ist eine Hommage an die glamouröse Revuezeit der Showtreppen-Girls.

» mehr » nach oben
» nach oben

MDR KLASSIK

Hinter dem Fuji geht dir Sonne unter, Japan, Blog,Tokio

Japan-Konzertreise des MDR-Sinfonieorchesters erfolgreich beendet

Mit acht Konzerten in insgesamt sechs verschiedenen Städten war das MDR-Sinfonieorchester auf seiner Tournee in Japan zu erleben. Berührende Konzerte und ein begeistertes Publikum werden in Erinnerung bleiben.

» mehr » nach oben
Falk Hoffmann, Tenor im MDR-Rundfunkchor

Schumanns „Dichterliebe“: Liederabend mit Falk Hoffmann

Einen Liederabend gibt Falk Hoffmann, Tenor im MDR-Rundfunkchor, am 8.11. gemeinsam mit Pianist Michael Schütze. Um die Liebe geht es nicht nur in Schumanns "Dichterliebe", sondern auch in Liedern Brittens und Liszts.

» mehr » nach oben
Dirigent David Afkham im Porträt mit Dirigentenstab

MDR-Sinfonieorchester beschwört im Gewandhaus berühmte Liebespaare

Tristan und Isolde, Pelleas und Melisande - tragische Liebesgeschichten erzählt das MDR-Sinfonieorchester im Konzert am 10.11. mit David Afkham im Leipziger Gewandhaus. Saleem Ashkar spielt Mozarts Klavierkonzert d-Moll.

» mehr » nach oben
Vor einer lilafarbenen Wand ist eine Geige zu sehen, um deren Saiten sich Blumen ranken. Darauf der Schriftzug: "MDR-Musiksommer, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen".

MDR-Musiksommer 2020: Programm vorgestellt

Ab sofort sind die Karten für die insgesamt 53 Konzerte des MDR-Musiksommers 2020 im Vorverkauf erhältlich. Hier stellen wir Ihnen das Programm mit allen Veranstaltungen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vor.

» mehr » nach oben

Hörspiel

Anja Schneider (l), Carina Wiese (r), Aufgenommen bei der Produktion des Hörspiels "Die Entgiftung des Mannes" im MDR-Studio Halle, Regie: Stefan Kanis

Radiokomödie in 10 Szenen
Holger Böhme: Die Entgiftung des Mannes

Im Herbst '89 haben sich Steffi und Isa bei den Dresdner Montags-Demos kennengelernt. 30 Jahre später nagen dröge Männer und schiefe Bilanzen an der Lebensfreude. Was tun? Entrümpeln und zurück auf Null? Prima Idee!

» Audios » nach oben

Um Ihr Newsletterabo zu beenden und Ihre angegebenen Daten zu löschen, » klicken Sie bitte hier!

Bei Fragen und Hinweisen schreiben Sie bitte eine E-Mail an » mdr-kultur@mdr.de. Benutzen Sie dabei nicht die "Antworten"-Funktion Ihres E-Mail-Programms.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Rechtliche Hinweise
© 2019 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK