Kultur und Corona Kreative Wege aus der Corona-Falle – MDR KULTUR startet digitale Zukunftswerkstatt

Theater, Kinos und andere Kultureinrichtungen bereiten sich darauf vor, den Betrieb trotz Corona-Krise wieder aufzunehmen. Doch es bleibt unklar, wie sie die Auflagen umsetzen sollen und wie der künstlerische Betrieb unter diesen Umständen funktionieren kann. In mehreren Gesprächsrunden will MDR KULTUR mit Kulturschaffenden, Politikerinnen und Politikern mögliche Konzepte diskutieren. Und Sie können dabei sein!

Teufel-Darsteller Dirk Lange posiert im Anzug vor eine Gruppe Frauen in Festkleidern.
"Meister und Margarita" war eine der letzten Premieren am Leipziger Schauspiel und wurde seitdem nicht mehr aufgeführt. Wie kann Theater in Corona-Zeiten eigentlich funktionieren? Bildrechte: Rolf Arnold/Schauspiel Leipzig

Was tun, wenn Menschen nicht ins Theater, ins Konzert und in Clubs gehen können? Wenn Schauspieler nicht zusammen auf der Bühne stehen und Orchester nicht zusammen musizieren können – und es für viele Kultureinrichtungen kaum noch Einnahmen gibt? Auf diese Fragen will MDR KULTUR Antworten finden. Ab dem 18. Mai startet dazu ein neues, regelmäßiges Format, das Macherinnen und Macher verschiedener Kulturbereiche vernetzt, um kreative Wege aus der Corona-Krise zu finden und neue Perspektiven aufzuzeigen.

Nach vorn schauen und neue Ideen entwickeln

Reinhard Bärenz
Reinhard Bärenz Bildrechte: MDR/Joachim Blobel

Reinhard Bärenz, Redaktionsleiter MDR KULTUR, erklärt: "Die deutsche Kulturlandschaft steht vor ihrer wohl größten Herausforderung. Das Corona-Virus und die begleitenden und notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung bedrohen die Existenz ganzer Szenen, ihrer Akteure, ihrer Spielstätten und damit unsere gesamte kulturelle Infrastruktur. Mit der MDR KULTUR-Zukunftswerkstatt wollen wir einerseits vernetzen, aber auch gleichzeitig den Diskurs schärfen, wie die Kultur die aktuelle Krise bewältigen kann."

Wir freuen uns in den nächsten Wochen auf hochrangige Akteure aus Musik, Schauspiel, Film, Konzertwesen und freier Kulturszene, mit denen wir in unseren digitalen Werkstattgesprächen nach vorne schauen und Ideen entwickeln wollen, wie wir einerseits 'mit dem Virus leben' und gleichzeitig Kultur für die Menschen möglich machen können.

Reinhard Bärenz, Redaktionsleiter MDR KULTUR
Reinhard Bärenz 7 min
Bildrechte: MDR/Joachim Blobel
Reinhard Bärenz 7 min
Bildrechte: MDR/Joachim Blobel

Diskutieren Sie mit!

Die MDR KULTUR-Zukunftsgespräche werden auf mdr-kultur.de und auf dem Facebook-Profil von MDR KULTUR live ausgestrahlt. Sie können dabei sein und über Kommentarfunktionen Fragen stellen, die in die Live-Diskussionen einfließen.

Die erste MDR KULTUR-Zukunftswerkstatt fand am 18. Mai von 16 bis 17:30 Uhr statt. Thema der Gesprächsrunde: "Theater und die freie Szene". Folgende Gäste waren anwesend:

  • Skadi Jennicke, Leipzigs Kulturbürgermeisterin und Vorsitzende des Fachausschusses Kultur im Deutschen Städtetag
  • Walter Bart, künstlerischer Leiter des Theaterhauses Jena
  • Lutz Hillmann, Intendant des Deutsch-Sorbischen Theaters Bautzen
  • Janek Liebetruth, künstlerischer Leiter des Harzer Theaterfestivals "Theaternatur"
  • Moderation: Reinhard Bärenz, MDR KULTUR-Redaktionsleiter

Skadi Jennicke in einem Büro 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Worüber in der ersten Zukunftswerkstatt diskutiert wurde, können Sie hier nachlesen:

Infos zu den nächsten Ausgaben 2. Juni 2020, 18:00 bis 19:30 Uhr
Thema: "Festivals, Konzertveranstalter und Musikclubs"

Gäste:
* Alexander Schulz, Leiter des Reeperbahnfestivals in Hamburg
* Matthias Winkler, Konzertveranstalter, Hallenbetreiber und Geschäftsführer der MAWI-Concert GmbH
* Jan Vogler, Musiker, Initiator des Moritzburg Festivals und Intendant der Dresdner Musikfestspiele
* Simone Dake, Musikmanagerin und Direktorin des Rudolstadt Festival

Weiterhin sind Diskussionsrunden zu den Themen "Zukunft der Kinos und Filmwirtschaft", "Literatur ohne Lesung – Bücher ohne Messe?" und "Chor und Orchester – Gemeinsam musizieren mit Abstand?" geplant.

Corona und die Folgen für die Kultur

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 13. Mai 2020 | 08:59 Uhr