MDR KULTUR | Kulturpartner Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Luftbild der Heidecksburg in Rudolstadt, 2013
Rudolstadt, Schloss Heidecksburg, Sitz der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten. Bildrechte: IMAGO / Karina Hessland

Gut 30 Burgen, Schlösser, Gärten und andere historische Anlagen finden sich derzeit im Bestand der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten. Sie alle sind zugleich regionale Identifikationsorte und überregionale Anziehungspunkte. Die 1994 gegründete Stiftung öffentlichen Rechts hat den Auftrag, das höfische Erbe Thüringens zu erhalten, zu vermitteln und für Gesellschaft und Kultur zugänglich zu machen. Im Mittelpunkt stehen umfassende Sanierungsmaßnahmen, die den herausragenden Originalbestand an historischen Kulturdenkmalen Thüringens für die Gegenwart erschließen und weit in die Zukunft sichern. In der Gegenwart leisten Veranstaltungen, Publikationen, Ausstellungen und vielfältige Kooperationen substantielle Beiträge zu Bildung und kulturellem Leben. Die Stiftung verantwortet die denkmalpflegerischen und infrastrukturellen Grundlagen dafür, dass Schlösser und Burgen zu den gefragtesten touristischen Zielen gehören.

Mehr zu Schlössern in Thüringen

Abonnieren

Kultur

Katrin Schumacher mit Audio
MDR Literaturexpertin Katrin Schumacher reist nach Brünn und Prag, um wichtige tschechische Autoren im Vorfeld der Leipziger Buchmesse zu treffen. Bildrechte: MDR/Uwe Mann, honorarfrei