MDR KULTUR | Kulturpartner Magdeburger Telemann-Festtage und Telemann-Wettbewerb

28. Juni 2024, 20:10 Uhr

Liv Heym zusammen mit dem Leipziger Barockorchester
Die Telemann-Festtage Magdeburg bringen das vielfältige Werk Telemanns auf die Bühne Bildrechte: Ronny Hartmann/Telemann-Wettbewerb

Zu den Telemann-Festtagen Anfang März wird das Werk Georg Philipp Telemanns in seiner Geburtsstadt Magdeburg gewürdigt. Die eindrucksvollen Kompositionen erklingen während der Festtage an historischen Orten wie im Remter des Doms, in der Johanniskirche, im Kloster Unser Lieben Frauen oder im Schinkelschen Gesellschaftshaus. Neben Opern und Konzerten werden auch eine Konferenz ausgerichtet und Exkursionen angeboten.

Das Projekt "Telemann für Schüler" soll auch Kinder und Jugendliche für den Komponisten und seine Musik begeistern. Zudem ruft der internationale Telemann-Wettbewerb alle zwei Jahre junge Musiker und Ensembles auf, auf einem historischen Instrument Werke Telemanns und seiner Zeitgenossen vorzutragen. Darüber hinaus wird zu den Festtagen jährlich der Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg verliehen.

Mehr MDR KULTUR