MDR KULTUR | Kulturpartner TU Dresden – Institut für Kern- und Teilchenphysik

Das Institut für Kern- und Teilchenphysik ist eines von vier Instituten der Fakultät Physik an der Technischen Universität Dresden. Es beherbergt vier hauptamtliche Professuren und zahlreiche Arbeitsgruppen, und seine Aufgabe ist Forschung und Lehre in der Physik.

Institut für Kern- und Teilchenphysik TU Dresden
Das Institut für Kern- und Teilchenphysik in Dresden. Bildrechte: Uta Bilow

Das Themenspektrum ist sehr breit und reicht von Grundlagen der Elementarteilchenphysik über Kernphysik zu Anwendungen in Medizin und Technik und der Erforschung von Sternen; ein weiterer Eckpfeiler ist die Wissenschaftsvermittlung mit bundesweiten Programmen vor allem für Jugendliche und Lehrkräfte. Das Institut zählt insgesamt rund 80 Mitglieder. Etwa die Hälfte sind wissenschaftliche Mitarbeitende und Promovierende, die sich vorrangig der Forschung widmen; die weiteren Mitglieder übernehmen Aufgaben in Forschung und Lehre sowie in der Verwaltung und Organisation. Pro Jahr absolvieren etwa 15–20 Studierende ihre Bachelor- und Masterarbeiten am Institut. Zahlreiche internationale Studierende, Mitarbeitende und Gäste bereichern die produktive Institutsatmosphäre.

Das Institut für Kern- und Teilchenphysik der TU Dresden ist Kulturpartner der Redaktion WISSEN.

Meistgelesen bei MDR KULTUR

Abonnieren

Kultur

Katrin Schumacher mit Audio
MDR Literaturexpertin Katrin Schumacher reist nach Brünn und Prag, um wichtige tschechische Autoren im Vorfeld der Leipziger Buchmesse zu treffen. Bildrechte: MDR/Uwe Mann, honorarfrei