Was liest Pößneck? Ein literarischer Ausflug nach Pößneck

Aschersleben, Sömmerda oder auch Eisenach – für unsere literarische Reihe "Was liest … ?" haben wir bereits viele Orte in Thüringen besucht. Dieses Mal geht die Reise nach Pößneck, einer Kleinstadt mit rund 13.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Bekannt ist Pößneck als bedeutender Standort der Buchherstellung. Außerdem finden sich vor Ort gleich zwei inhaberinnengeführte Buchhandlungen. MDR KULTUR war dort, um herauszufinden, was in Pößneck gelesen wird.

Die Buchhandlung Arthur Müller in Pößneck 5 min
Bildrechte: Ole Steffen
5 min

Die Kleinstadt Pößneck gilt als bedeutender Standort der Buchherstellung. Dort finden sich gleich zwei inhaberinnengeführte Buchhandlungen. Welche Bücher werden in Pößneck gelesen? MDR KULTUR hat sich vor Ort umgeschaut.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 22.12.2021 11:43Uhr 05:06 min

https://www.mdr.de/kultur/literatur/lesen-buchhandlungen-poessneck-104.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der literarische Ausflug in Pößneck beginnt in der Buchhandlung am Markt. Carolin Hehne leitet die Buchhandlung erst seit gut einem Jahr. Zuvor hatte sie 35 Jahre lang als Buchbinderin in Pößneck gearbeitet. Mit viel Liebe fürs verspielte Detail hat Carolin Hehne ihre neuen Räume eingerichtet. Da finden sich Schmetterlinge an der Wand neben einem hölzernen Kaffeetisch mit Kerzen. Ein Teppich mit pinken Blüten soll zu dem Altrosa der historischen Gewölbedecken passen.

Carolin Hehne von der Buchhandlung am Markt
Carolin Hehne ist erst sei einem Jahr Inhaberin der "Buchhandlung am Markt". Bildrechte: Ole Steffen

So vermischen sich ganz unterschiedliche Stile. Dazu: Regal um Regal mit vielen Büchern: Belletristik, Kinderbücher, Kochbücher, Krimis, Sachbücher oder Historisches. Für Carolin Hehne ist auffällig, wie häufig die Pößnecker Lebensratgeber kaufen. "Buddha gibt gute Ratschläge – mit Chakras – ist ein wahnsinnig großer Markt", sagt Carolin Hehne und ergänzt: "Jetzt muss ich ein ganzes Regal einrichten, weil ich weiß, dass es geht. Viele orientieren sich an solchen Ratgebern."

Lebensratgeber und Herzschmerzromane

In der Buchhandlung am Markt kann es schon mal stressig werden. Alle paar Minuten öffnet sich die Tür. Der Laden läuft gut. Bald soll sich die Verkaufsfläche sogar verdoppeln. Dann gibt es vier Räume. Ein Café, ein Bereich für Selbstgebasteltes und Handwerk zum Verkauf – und natürlich auch mehr Platz für Bücher. So wie ihre Buchhandlung auch ein Ort zum Erholen und Herunterkommen sein soll, so ist auch ein weiteres Literaturgenre zu verstehen, das in Pößneck offenbar viel gelesen wird.

Die Buchhandlung am Markt in Pößneck
Neben Belletristik, Kinder- und Kochbüchern bietet Carolin Hehne auch Lebensratgeber und Herzschmerzromane. Bildrechte: Ole Steffen

Mit Herzschmerzromanen, so sagt es Carolin Hehne, wollen viele in eine heile Welt entschwinden. "Eine Tasse Tee oder irgendein schönes Getränk und sich auf die Couch huscheln und und mal nicht über den Alltag nachdenken. Das ist wirklich der Hintergrund davon", so die Buchhändlerin. Es gebe auch Menschen, die hauptsächlich anspruchsvolle Literatur lesen, sich aber trotzdem hin und wieder das Buch zur Alltagsflucht gönnen.

Heimat- und Sagenliteratur

Nur ein paar Häuser weiter befindet sich die Buchhandlung Arthur Müller. Benannt ist sie nach dem Großvater der Inhaberin Katrin Gottstein. Gegründet 1932 ist die Buchhandlung nun in der Hand der dritten Generation. Etwas kühl wirkt der Verkaufsraum im Licht der Neonröhren, das auf die Bodenfliesen trifft. Ein Kalender aus dem Jahr 2006 hängt neben der neusten Belletristik. Häufig ragen handgeschriebene Karteikarten mit Empfehlungszeilen aus den Büchern.

Das Ehepaar Gottstein von der Buchhandlung Arthur Müller
Das Ehepaar Gottstein bietet den Literaturinteressierten handgeschriebene persönliche Buchempfehlungen. Bildrechte: Ole Steffen

Geschrieben hat sie Katrin Gottstein. Im zweiten Bildungsweg hat die Diplom-Biologin Ende der 80er-Jahre die Buchhändlerschule in Leipzig besucht. Nach dem Abschluss hat sie das Geschäft übernehmen können. Auch ihre Kundschaft orientiert sich weniger am aktuellen Buchmarkt – Heimatbücher und Verwunschenes sind gefragt. Eines dieser Bücher heißt "Sagen aus der Burg Ranis und Umgebung" von Stephan Knoop. "Bisschen was über die Burg, an sich über ihre Entstehung, auf den Grundlagen der Kelten und alten Germanen. Sowas wird schon gerne gekauft. Also: was Heimatliches", erklärt Katrin Gottstein.

Buch- und Druckereitradition in Pößneck

So wie die Buchhandlung Arthur Müller ein traditionsreiches Unternehmen ist, so gehört auch die Buchdrucktradition schon seit vielen Jahrzehnten zu Pößneck. Dass sogar zwei Buchhandlungen gut in der Kleinstadt laufen, habe auch etwas mit dieser Buchtradition zu tun. Das merke man auch bei der Kaufentscheidung im Buchladen, wie Katrin Gottstein erzählt. "Die Leute, die kommen dann teilweise sogar rein und schauen sich die Bindungen der Bücher an, wenn sie in der Binderei sind. Oder den Satz der Bücher. Also das interessiert die Leute schon, wie es andere Herstellungsbetriebe handhaben."

Literatur für Kinder

Ein Kalender aus dem Jahr 2006 neben der neuesten Belletristik
Neuste Belletristik und historische Kalender: die Buchhandlung Arthur Müller vereint Neues und Altes. Bildrechte: Ole Steffen

Neben Herzschmerzromanen, Heimatbüchern und Lebensratgebern berichten beide Buchhändlerinnen auch, dass viele Kinder in Pößneck lesen – und bei Ihnen gemeinsam mit den Eltern einkaufen. Ganz unterschiedliche Reihen und Genres sind da je nach Alter gefragt.

Was man sowohl im Gespräch mit Carolin Hehne als auch bei Katrin Gottstein merkt – hier sind zwei Frauen, die mit viel Engagement und Herzblut ihr berufliches Leben den Büchern gewidmet haben und so der Literatur in Pößneck Raum geben – Literatur für Kinder und Erwachsene. Zum Schluss sagt Katrin Gottschein:

Es ist die schönste Beschäftigung, die man haben kann.

Katrin Gottstein, Buchhandlung Arthuhr Müller in Pößneck

Ihren Kalender aus dem Jahr 2006 konnte sie sogar noch am Nachmittag verkaufen. Eine Pößnecker Kundin fand die Bilder so schön.

Abonnieren