Kinderbuch "Ringo, ..." – Leipziger Autorin legt gefühlvolles Jugendbuch vor

Die Leipziger Autorin Judith Burger hat bereits mit ihrem Debütroman "Gertrude Grenzenlos" für Aufsehen gesorgt und wurde für das Jugendbuch mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Nun hat sie, nach "Roberta verliebt" mit "Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer" ihren dritten Roman vorgelegt. Für unsere Kritikerin ein Roman voller widerstreitender Gefühle, in dem sich vor allem Leserinnen und Leser, die gerade zwischen Kindheit und "Erwachsensein" stecken, wiederfinden werden.

Buchcover - Judith Burger: „Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer“
Buchcover zum neuen Buch der Leipziger Autorin Judith Burger: "Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer" Bildrechte: Gerstenberg Verlag

Ein komplett ahnungsloser Sommer steht an und der soll, ja muss fantastisch werden: Die zwölfjährige Asta verbringt ihre Sommerferien wie jedes Jahr in Geschrey an der Wipper. Ihre Eltern veranstalten in dem kleinen Ort seit Jahren ein Sommertheater-Stück. Sie freut sich sehr auf diese Zeit, denn sie trifft auch wieder auf ihren besten Freund Ringo.

Die Voraussetzungen könnten also nicht besser sein, aber irgendwie ist in diesem Jahr der Wurm drin. In der Eisdiele gibt’s kein Schlumpf-Eis mehr, sondern welches mit Lavendelgeschmack! Ringo ist auf einmal einen Kopf größer als sie und muss ständig auf seine kleine Schwester aufpassen. Asta ist zwar begeistert, dass sie in dem Theaterstück ihrer Eltern einen kleine Rolle ergattert hat. Doch sie hat so schlimmes Lampenfieber, dass die Theaterkarriere gleich wieder beendet ist.

Ringo wiederum entpuppt sich, obwohl der bisher nichts, aber auch gar nichts mit Theater am Hut hatte, zufällig als absolutes Schauspiel-Talent und bekommt ihre Rolle. Auch wenn Asta einsieht, dass Ringo tatsächlich die bessere Besetzung abgibt, ist sie aufgebracht und ziemlich wütend darüber. Die Freundschaft der beiden wird auf eine harte Probe gestellt.

Am Ende glätten sich die emotionalen Wogen, denn Asta hat eine Leidenschaft, etwas Eigenes für sich entdeckt, was sie wohl ihr Leben lang begleiten wird. Auch mit Ringo rüttelt sich alles zurecht und dieser Wahnsinns-Sommer kann endlich unbeschwert-fröhlich weitergehen.

Judith Burger im Gespräch mit Britta Selle (MDR KULTUR): "Ringo, ich und ein ahnungsloser Sommer" 24 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Judith Burger 8 min
Bildrechte: Franziska Frenzel

Die Kinderbuchautorin Judith Burger spricht mit Britta Selle über ihr neues Buch "Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer", die aufregende Zeit zwischen Kindheit und Jugend und das Verschwinden von Schlumpf-Eis.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 03.02.2021 18:00Uhr 07:40 min

https://www.mdr.de/kultur/videos-und-audios/audio-radio/audio-1659956.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Bildstark und gefühlvoll

In diesem Kinderbuch ist vieles spür- und hörbar: die Grillen zirpen, der trockene Wald knispelt und die sommerliche Hitze dampft aus den Seiten. Beim Lesen folgt man Astas Gedanken und freut sich über diese besondere Freundschaft, um die die beiden großartigen (Fast-)Teenager kämpfen. Judith Burger hat ein Buch geschrieben, das voller dieser widerstreitender Gefühle steckt, die Menschen haben, die noch nicht richtig raus sind aus der Kindheit und noch nicht drin sind im "Erwachsensein". Alle ähnlich aufgestellten Leserinnen und Leser werden sich wiederfinden und sehr verstanden fühlen.

Die Autorin

Judith Burger, geboren 1972 in Halberstadt, lebt heute in Leipzig. Sie hat Kultur- und Theaterwissenschaften studiert, dann lange Zeit als Werbetexterin gearbeitet und ist seit einigen Jahren als freie redaktionelle Mitarbeiterin bei MDR KULTUR tätig. Außerdem schreibt sie Radio-Features. 2019 ist sie für ihr Kinderbuch "Gertrude grenzenlos" mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet worden. "Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer" ist ihr dritter Roman und im Januar 2021 im Gerstenberg-Verlag erschienen

Mehr Literatur und Kultur für Kinder

Feature von Judith Burger

Logo MDR 29 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | MDR KULTUR Unter Büchern | 03. Februar 2021 | 18:00 Uhr

Meistgelesen bei MDR KULTUR