Marie Gruber
Marie Gruber (1955 - 2018) Bildrechte: IMAGO

Trauer Schauspielerin Marie Gruber gestorben

Marie Gruber
Marie Gruber (1955 - 2018) Bildrechte: IMAGO

Die Schauspielerin Marie Gruber ist tot. Sie starb bereits am vergangenen Donnerstag nach langer schwerer Krankheit im engsten Kreis, wie die Deutsche Filmakademie am Sonntag mitteilte. Gruber wurde 62 Jahre alt.

Marie Gruber
Bildrechte: IMAGO

MDR KULTUR - Das Radio Mo 12.02.2018 08:10Uhr 05:53 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Marie Gruber
Bildrechte: IMAGO

MDR KULTUR - Das Radio Mo 12.02.2018 08:10Uhr 05:53 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Schauspielschule und Theater

Gruber wurde 1955 in Wuppertal geboren und wuchs nach dem Umzug ihrer Eltern in Halle an der Saale auf. Von 1979 bis 1982 studierte sie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und erhielt danach diverse Theater-Engagements, unter anderem an der Volksbühne Berlin und  Staatsschauspiel Dresden.

Von "Go Trabi Go" bis "Babylon Berlin"

Der sächsische Deutschlehrer Udo (Wolfgang Stumph) fährt mit Gattin Rita (Marie Gruber) und Tochter Jacqueline (Claudia Schmutzler, Mitte) auf den Spuren von Goethes italienischer Reise Richtung Neapel. Dabei wird der liebevoll "Schorsch" genannte Trabi zwischendurch zum Campingwagen umfunktioniert.
Marie Gruber (links) an der Seite von Wolfgang Stumph (rechts) und Claudia Schmutzler (Mitte) in "Go Trabi Go". Bildrechte: MDR/Degeto

Bekanntheit erlangte die Schauspielerin an der Seite von Wolfgang Stumph in "Go Trabi Go" (1991). Sie spielte in zahlreichen Fernsehserien mit, darunter die Kriminaltechnikerin Rosamunde Weigand in mehr als 40 Folgen der Kriminalserie "Polizeiruf 110" aus Halle. In "Stubbe - Von Fall zu Fall" war sie Stubbes Ehefrau Caroline und spielte erneut an der Seite von Wolfgang Stumph. Gruber trat auch in Nebenrollen in international bekannten Filmen wie dem Oscar-Gewinner "Das Leben der Anderen" und "Der Vorleser" auf. Zuletzt war sie in der TV-Serie "Babylon Berlin" zu sehen.

Seit Oktober 2017 hatte sie sich eine Auszeit genommen, um ihre Lungenkrebserkrankung zu behandeln.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Nachrichten | 11. Februar 2018 | 15:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. Februar 2018, 15:31 Uhr

Programmtipps

Zum Tode von Marie Gruber
Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Di, 13.02.2018 22:50 00:20

Zum Tode von Marie Gruber Polizeiruf 110: Bullenklatschen

Polizeiruf 110: Bullenklatschen

Kriminalfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Am Bahnhof von Barczewo warten der junge polnische Notar Krzysztow (Piotr Witkowski, 2. v. li.), Jule (Karolina Lodyga, 2. v. re.) Inge (Marie Gruber), Uwe (Sönke Möhring) und Klaus (Jörg Schüttauf, re.) nicht nur auf den Zug.
Bildrechte: MDR/Degeto/Arvid Uhlig
MDR FERNSEHEN Mi, 14.02.2018 12:35 14:00

Zum Tode von Marie Gruber Heimat ist kein Ort

Heimat ist kein Ort

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
  • Livestream

Mehr zum Thema Film