Filmplakat Matrix
Zentral für die Matrix-Filme war auch der coole Look mit Sonnenbrille und Gothic-Style Bildrechte: imago/United Archives

Filmreihe Matrix soll vierten Teil bekommen – mit Keanu Reeves

Filmplakat Matrix
Zentral für die Matrix-Filme war auch der coole Look mit Sonnenbrille und Gothic-Style Bildrechte: imago/United Archives

Die Matrix-Reihe soll einen vierten Teil erhalten. Schauspieler Keanu Reeves (54) steht dabei wieder auf der Besetzungsliste, teilten die US-Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Variety" am Dienstag mit. Reeves wurde durch seine Darstellung des Neo in der Science-Fiction-Reihe weltbekannt. Auch die Schauspielerin Carrie-Anne Moss (51) soll in ihrer früheren Rolle als Trinity zurückkehren.

Lana Wachowski
Lana Wachowski Bildrechte: dpa

Lana Wachowski soll demnach Regisseurin, Autorin und Produzentin des Films sein. Die ersten drei Teile der Science-Fiction-Erfolgsreihe hatten die Regie-Geschwister Lana und Lilly Wachowski noch zusammen gedreht (damals noch als die Wachowski-Brüder Andy und Larry bekannt). Über Inhalte und einen möglichen Drehstart wurde bislang noch nichts bekannt.

Lana ist eine wahre Visionärin.

Toby Emmerich, der Chef der Warner Bros Pictures Group

Der Science-Fiction-Thriller Matrix kam 1999 in die Kinos und wurde ein Kassenhit. Mit Spezialeffekten wie dem plötzlichen Innehalten des Filmbildes mitten im Sprung und eindrucksvollen Kampfszenen wurde die Reihe berühmt. Auch die Vorstellung einer imaginierten Lebenswirklichkeit, deren wahre Existenz nur von Wenigen erkannt wird, faszinierte viele Menschen.

Keanu Reeves als Neo und Hugo Weaving als Smith, 1999
Der Film setzte visuelle Akzente Bildrechte: imago/United Archives

Das könnte Sie auch interessieren

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 21. August 2019 | 07:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. August 2019, 14:56 Uhr