Element of Crime, Sven Regener
Element of Crime begeistern im August ihre Fans in Chemnitz. Nur eines von vielen Highlights! Bildrechte: imago/Future Image

Live-Musik Chemnitz: Sehenswerte Konzerte im August 2024

22. Juli 2024, 13:26 Uhr

Der August hält spannende Konzerte in Chemnitz bereit: Element of Crime spielen ihre melancholischen Lieder am Wasserschloss, die österreichischen Leftovers kommen zur Musikmeile, Atempo aus Israel ins Weltecho und die Walls Of Jericho rocken das AJZ. Diese Übersicht mit Tipps wird immer vor Beginn eines Monats aktualisiert, damit Ihnen kein Konzert-Highlight entgeht!

Liebes- und Lebenslieder: Element Of Crime

Die Schriftstellerin Eva Menasse hat neulich anlässlich des aktuellen Albums "Morgens Um Vier" geschrieben: "Element Of Crime ist ein Lebensgefühl, ohne das die Welt weder denk- noch aushaltbar wäre. Es umspannt die Glitterparty genauso wie den Morgen danach, wenn man sich mit schlechtem Geschmack im Mund schamvoll aus einem Bett schleicht, in dem man niemals hätte landen dürfen – 'und der Chor der BVG singt dazu ein schönes Lied'." Und da hat Menasse sowas von recht. Element Of Crime ist das Schönste, was die deutschsprachige Landschaft an Liebes- und Lebensliedern zu bieten hat. Und dass sie in Chemnitz auf der Festwiese am Wasserschloss Klaffenbach spielen, macht die Sache noch schöner, denn hier kann man unter freiem Himmel ihre melancholischen Songs hören, die einen am Ende trotz allem immer hoffnungsvoll zurücklassen.

Die Band Element of Crime steht im Feld.
Element Of Crime spielen am 2. August 2024 am Wasserschloss Klaffenbach bei Chemnitz. Bildrechte: Charlotte Goltermann

Mehr Informationen Freitag, 2. Augsut 2024, 19 Uhr

Wasserschloß Klaffenbach
Wasserschloßweg 6
09123 Chemnitz

Musikmeile: Dreitägiges Festival mit Leftovers

Die Chemnitzer Musikmeile feuert zehnjähriges Jubiläum! Bei dem vom Bandbüro Chemnitz e. V. organisierten Open Air in Chemnitz präsentiert sich die lokale Musikszene neben überregionalen Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern, um diesmal sogar drei Tage lang die Liebe zur Musik zu zelebrieren. So spielen am Freitag hauptsächlich Metal-Bands, der Samstag gehört dem Pop, dem Rap und dem Punk. Headliner in diesem Jahr ist die Band Leftovers aus Österreich mit ihrem deutschsprachigen Punkrock. Neu dazugekommen ist der Familiensonntag mit Mitmachangeboten zu entspannter und tanzbarer Musik. Der Eintritt ist frei im Uferpark in der Nähe des Schloßteichs, wo bereits das "Kosmos" gefeiert wurde.

Ein Bandmitglied von The Leftovers live auf der Bühne
Sänger Leonid Sushon von den Leftovers. Die Band ist Headliner der Chemnitzer Musikmeile 2024. Bildrechte: IMAGO / Wolfgang Kofler

Mehr Informationen 2. bis 4. August 2024

Uferpark
09111 Chemnitz

Musikalische Entdeckungsreise: Atempo

Als die Welt während der Corona-Zeit lahm lag, gründeten Alon Stern, Itay Abramovitz und Yoav Lachovitsky das Trio Atempo, da die vielbeschäftigten Musiker die Gelegenheit erkannten, ihre zusätzliche Zeit in das Schaffen von Musik zu investieren. Gemeinsam loten die Israelis die Grenzen des Jazz mit ihrem einzigartigen Sound aus, der auf den vielfältigen musikalischen Einflüssen jedes seiner Mitglieder beruht – von mediterranen, balkanischen und arabischen bis hin zu afrikanischen und afro-karibischen Elementen. Eine musikalische Entdeckungsreise mit Klavier, Schlagzeug und E-Bass.

Die dreiköpfige Band Atempo sitzt auf Stühlen und lächelt in die Kamera.
Die Band Atempo aus Israel spielt im August ein Konzert in Chemnitz. Bildrechte: Weltecho

Mehr Informationen Donnerstag, 15. August 2024, 20 Uhr

Weltecho
Annaberger Str. 24
09111 Chemnitz

Rabiate Live-Show: Walls of Jericho

Walls of Jericho zählen seit knapp 20 Jahren zu den Großen der Hardcore- und Metalcore-Szene. Für leise Zwischentöne ist hier kein Platz, wenn sich treibendes Riffing, Downbeat und zentnerschwere Breakdowns abwechseln, aber für hymnische Hardcore-Einlagen schon. Die fünf Musikerinnen und Musiker legen den Finger bevorzugt in weit klaffende Wunden und Fans weltweit schätzen ihre ungebremste Aggression und Integrität – vor allem bei den rabiaten Liveshows.

Walls Of Jericho auf der Bühne
Candace Puopolo, Frontrau der Band Walls Of Jericho, kennt keine leisen Töne. Bildrechte: IMAGO / Pacific Press Agency

Mehr Informationen Freitag, 16. August 2024, 20 Uhr

AJZ
Chemnitztalstraße 54
09114 Chemnitz

Mehr Kultur in und um Chemnitz

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 06. Juni 2024 | 07:40 Uhr