Auszeichnung Dresdner Philharmonie gewinnt Publikumspreis

Die Dresdner Philharmonie hat den Preis für "Das Publikum des Jahres 2020" gewonnen. Im Rennen um die vom Klassikmagazin "concerti" deutschlandweit ausgeschriebene Auszeichnung teilte die Dresdner Philharmonie mit, dass sie sich erfolgreich gegen namhafte Mitstreiter, wie die Komische Oper Berlin, das NDR Elbphilharmonie Orchester, die Dresdner Musikfestspiele und die Oper Frankfurt, durchsetzen konnte.

Dresdner Philharmonie
Der Preis für "Das Publikum des Jahres" gilt den Menschen, für die musiziert wird. (Archivbild aus dem Februar 2020) Bildrechte: imago images/ddbd

Frauke Roth, Intendantin der Dresdner Philharmonie, zeigt sich erfreut über die Auszeichnung in schwierigen Zeiten. Der Preis ehre nicht nur ein einzigartiges Publikum, sondern auch eine Beziehung, die inzwischen 150 Jahre alt sei.

Frauke Roth, Dresdner Philharmonie
Frauke Roth, Intendantin der Dresdner Philharmonie. Bildrechte: IMAGO / ddbd

Ein Moment, in dem wir allen unseren treuen Besucherinnen und Besuchern am liebsten Blumen überreichen und danken würden.

Frauke Roth, Intendantin der Dresdner Philharmonie

Auch seitens der Musizierenden ist die Freude über die Auszeichnung groß. Fagottist und stellvertretender Orchestervorstand Robert-Christian Schuster erklärt: "Der Preis ehrt vollkommen zu Recht die Menschen, für die wir musizieren."

Was zeichnet ein gutes Publikum aus?

Die Vergabekriterien des Preises richten sich nach der Treue und Verlässlichkeit des Publikums, seiner Aktivität und seinem Begeisterungsvermögen sowie nach seiner Zusammensetzung, etwa im Hinblick auf die Altersstruktur der Besucherinnen und Besucher. Stimmen all jene Faktoren, so kommt dem Publikum im Konzertbetrieb eine Schlüsselrolle zu. Gregor Burgenmeister, Herausgeber und Chefredakteur des Klassikmagazins "concerti", findet, mit der Dresdner Philharmonie einen würdigen Preisträger gefunden zu haben, denn: "Ohne Publikum gibt es keine Musik!", so Burgenmeister.

Kulturpalast Dresden
Die Heimatspielstätte des Orchesters ist der Kulturpalast am Dresdner Altmarkt. Bildrechte: IMAGO

Preis für "Das Publikum des Jahres"

Der Preis für "Das Publikum des Jahres" wird seit 2017 jährlich von "Concerti", Deutschlands auflagenstärkstem Klassikmagazin, verliehen. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld für Nachwuchsarbeit in Höhe von 5.000 Euro dotiert. Auch das Publikum hat Grund zur Freude: Alle Besucherinnen und Besucher haben einen Konzert- oder Opernabend gewonnen.

In diesem Jahr erhält das Publikum des Staatstheaters Braunschweig zusätzlich den Sonderpreis der Jury. Diese setzt sich unter anderen aus der Geigerin Carolin Widmann, dem Generalsekretär des Deutschen Musikrats Prof. Christian Höppner, dem Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung Gerald Mertens, dem Chefmoderator des Klassik Radios Holger Wemhoff, dem Herausgeber und Chefredakteur von "concerti" Gregor Burgenmeister und weiteren Musikexpertinnen und -experten zusammen.

Mehr zur Dresdner Philharmonie

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | Kultur kompakt | 24. März 2021 | 14:30 Uhr

Meistgelesen bei MDR KULTUR

Abonnieren

Kultur

Katrin Schumacher mit Audio
MDR Literaturexpertin Katrin Schumacher reist nach Brünn und Prag, um wichtige tschechische Autoren im Vorfeld der Leipziger Buchmesse zu treffen. Bildrechte: MDR/Uwe Mann, honorarfrei