Das SonneMondSterne-Festival am Freitag:
Das SonneMondSterne-Festival in Thüringen ist eines der größten Techno-Festivals deutschlandweit. Bildrechte: MDR / René Krüger

Termine 2024 Den Sommer feiern: Die schönsten Festivals in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt

24. Juli 2024, 09:57 Uhr

Ob das SonneMondSterne an der Bleilochtalsperre bei Saalburg, das Pop-Fest in Leipzig oder das Forest Jump Festival in Salzwedel: In Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen gibt es viele und vielfältige Festivals. Besonders im Sommer ist die Auswahl groß. Festivals sind die besten Adressen für alle, die Live-Musik open air erleben wollen. Von Rock, Hip Hop, Techno, Indie, Metal, Pop und Jazz bis Klassik – hier eine Übersicht mit bisher bekannten Terminen.

JULI 2024

Jena: Kulturarena (Ausklappen für mehr Infos)

Die Kulturarena Jena ist ein siebenwöchiges internationales Rock-, Pop- und Indie-Festival und zählt mit jährlich circa 70.000 Besucherinnen und Besuchern zu den größten Open-Air-Veranstaltungen im Osten Deutschlands. Die nächste Ausgabe findet vom 3. Juli bis zum 18. August 2024 statt. Neben Konzerten liegt ein weiterer Schwerpunkt des Programms auf Theater und Film. Musikalisch darf man sich auf vielseitige Konzerte freuen, unter anderem auf Olli Schulz, Erobique, Faber, Element of Crime, Silbermond oder die Giant Rooks.
 

  • Veranstaltungsort: u.a. Theatervorplatz Jena, Festplatz Lobeda-West
  • Der Ticketverkauf läuft, einige Veranstaltungen sind schon ausverkauft

Eine Menschenmenge steht vor einem roten Gebäude mit der Aufschrift "Theaterhaus Jena"
Die Kulturarena lockt jährlich rund 70.000 Besucher*innen nach Jena. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Weimar: Yiddish Summer (Ausklappen für mehr Infos)

Der Yiddish Summer Weimar ist ein Festival der jüdischen Musik und Kultur. Gut drei Wochen lang arbeiten Teilnehmer aus aller Welt in gemeinsamen Workshops zu Themen der jüdischen Kultur. Ob Klezmer, jiddisches Lied, Tanzseminare, Sprachkurse oder Kultursymposien – wichtig ist das gemeinsame Lernen und Erfahren. Abends gibt es Konzerte mit Stars und Neuentdeckungen jiddischer Musik, einem Tanzball und Jam Sessions, in denen das Gelernte ausprobiert werden kann.

  • 12. Juli bis 17. August 2024
  • Veranstaltungen in ganz Thüringen

Konzert in Eisenach an der Wandelhalle (Yiddish Summer Weimar)
Eines der vielen Konzerte des Yiddish Summer Weimar, hier in Eisenach Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Bad Sulza: Auerworld Festival (Ausklappen für mehr Infos)

Das Auerworld Festival geht vom 25. bis 28. Juli in die 23. Runde. Die Open Air Party im Weidenrutenpalast bietet auch in diesem Jahr einen bunten Mix aus Bands, DJ's und Kino verschiedenster Genres. Ob Folk, Jazz, Krautrock, Hip-Hop, Punk Rock oder Indie Pop: Für jeden sollte etwas Tanzbares dabei sein. Für die jüngsten Festivalbesucher gibt es einen Kinderbereich zum Klettern, Toben, Rätseln und Malen. Die gemütliche Hörspielwiese lädt zum Entspannen ein.

  • 25. Juli bis 28. Juli 2024
  • Veranstaltungsort: Schloßhof 3, 99518 Bad Sulza OT Auerstedt

Menschen tanzen auf einem Festival im Freien bei Sonnenuntergang.
Das Auerworld-Festival in Bad Sulza bietet auch diese Saison wieder einen buntes Programm an. Bildrechte: Auerworld-Festival

AUGUST 2024

MDR Musiksommer (Ausklappen für mehr Infos)

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es zahlreiche wunderbare Konzertorte, die kaum wahrgenommen werden. Das Ziel des MDR Musiksommers ist es daher, großartige Konzerte auch jenseits der Musikmetropolen wie Leipzig oder Weimar zu geben. Eröffnet wird die Konzertreihe am 2. August 2024 im Rosarium in Sangerhausen. Das Abschlusskonzert wird in Suhl gespielt. Auf dem Programm stehen Werke von Bruckner, Beethoven, Händel, Debussy, Pärt und vielen anderen. Neben den Ensembles des MDR werden auch Gäste wie das Gesangsensemble Voces8, das Weimarer Gitarrenquartett, die Schauspielerin Katja Riemann, die Sängerinnen Stefanie Heinzmann und Hanna Rautzenberg erwartet.

  • Veranstaltungsorte: 24 Spielorte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Tickets können bereits gekauft werden.

Zahlreiche Menschen sitzen unter einem großen Schirm und schauen einem Orchester zu.
Der MDR Musiksommer 2024 wird im Rosarium Sangerhausen eröffnet. Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Elend im Harz: Rocken am Brocken (Ausklappen für mehr Infos)

Die idyllische Gemeinde Elend, inmitten des Nationalparks Harz, wird jedes Jahr im August zum Mekka für Musik-Fans: Neben Rock umfasst das Line-up auch Indie, HipHop, Singer/Songwriter, Techno und Elektro. Die rund 6.000 Besucherinnen und Besucher können sich auch 2024 vom 1. bis 3. August auf Top-Acts freuen: Unter anderem mit Bilderbuch, Punk-Newcomer Team Scheisse, Pop-Sängerin Dilla, Rapper Bibiza, Das Lumpenpack und Kaffkiez.

  • Veranstaltungsort: Festwiese Gieseckenbleek, Braunlager Str. 14, 38875 Elend
  • Ticket-VVK läuft

Publikum vor einer Bühne im Wald
"Rocken am Brocken" läuft unter dem Motto "Natur-Musik-Freundschaft" und findet unweit des Nationalparks Harz statt. Bildrechte: Merlin Schönfisch

Erfurt: Domstufen-Festspiele (Ausklappen für mehr Infos)

Der beeindruckende Bau des Erfurter Doms wird jeden Sommer zur Theaterkulisse. Auf den Stufen inszeniert das Stadttheater ein Stück Musiktheater wie beispielsweise die Oper "Nabucco". Für 2024 ist das Musical "Anatevka" von Joseph Stein und Jerry Bock geplant. Darin versucht Tevje, in einem osteuropäischen, jüdischen Schtetl am Beginn des 20. Jahrhunderts seine Töchter gut zu verheiraten. Die Premiere ist für den 2. August geplant, weitere kann man nun in Erfahrung bringen. Erfahrungsgemäß sind die Tickets schnell ausverkauft.

  • Veranstaltungsort: Domstufen 1, 99084 Erfurt
  • Ticketverkauf läuft

Der beleuchtete Dom Erfurt während der blauen Stunde.
Gerade abends ist der Erfurter Dom eine beeindruckende Kulisse. Bildrechte: IMAGO / photo2000

Leipzig: Pop Fest (Ausklappen für mehr Infos)

Das sechste Leipziger Pop Fest wird am 23. und 24. August 2024 in der Leipziger Moritzbastei gefeiert. Dabei soll in diesem Jahr erstmals die Mitteldeutsche Nachtkulturkonferenz tagen, um die Themen der Nachtkulturszene sichtbar zu machen. Außerdem gibt es zahlreiche Konzerte, etwa Drummachine-Pop-Rock von Vati, sanften Synthie-Disco-Pop von Zimmer90, einen Mix aus Disco, Soul und Funk von Deslin Ami Kaba, eine wilde Mischung aus Punk, Retro-Pop und New Wave von Mamoré, Indie-Punk von Anda Morts, Grönemeyer-Vibes von Skuth, Indie-Rock der Generation Z von Lisl und Italo Fundamentalo.

  • Veranstaltungsort: Moritzbastei, Kurt-Masur-Platz 1, 04109 Leipzig
  • Ticketverkauf läuft

Moritzburg Festival für Kammermusik (Ausklappen für mehr Infos)

Vom 2. bis 18. August 2024 treffen sich Solisten der internationalen Musikszene und Nachwuchskünstler aus aller Welt im idyllischen Moritzburg bei Dresden, um das 32. Moritzburg Festival für Kammermusik zu feiern. Zu den Spielstätten des klassischen Musikfests zählen neben Schloss Moritzburg auch die Frauenkirche Dresden, das Käthe-Kollwitz-Haus, der Kulturpalast Dresden, die Kirche Moritzburg sowie Schloss Proschwitz. Die Künstlerinnen und Künstler der 32. Ausgabe werden im Frühjahr 2024 bekanntgegeben.

  • Veranstaltungsort: Schloss Moritzburg, Lockwitzer Straße 4, 01219 Dresden
  • Der Ticketverkauf läuft

Cellist Jan Vogler vor einem bunten Hintergrund
Das Moritzburg-Festival ist für Cellist Jan Vogler eine Herzensangelegenheit. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Flugplatz Obermehler-Schlotheim: Party.San Open Air (Ausklappen für mehr Infos)

Das Party.San Open Air lockt jährlich bis zu 10.000 Metalfans aus ganz Europa in den thüringischen Unstrut-Hainich-Kreis. Der Fokus des Programms liegt weniger auf massentauglichen Bands. Dafür kommen auf dem Flugplatz Obermehler-Schlotheim besonders Liebhaber von Death-, Black- und Thrash-Metal auf ihre Kosten. 2024 findet das Party.San vom 8. bis 10. August statt. Auf dem Programm stehen unter anderem Obscurity, Solstafir, Hellripper und Ultha.

  • Veranstaltungsort: Flugplatz Obermehler-Schlotheim, 99996 Nottertal-Heilinger Höhen
  • Ticket-VVK läuft

Saalburg: SonneMondSterne (Ausklappen für mehr Infos)

Das SonneMondSterne (SMS) in Thüringen ist eines der größten Open-Air-Festivals der elektronischen Musik in Deutschland. Rund 40.000 Fans pilgern jährlich zur Bleilochtalsperre bei Saalburg. 2024 findet das Festival vom 9. bis 11. August statt. Für das Line-up 2024 konnten bereits Calvin Harris, Steve Aoki, Charlotte de Witte und viele mehr gewonnen werden.

  • Veranstaltungsort: Wetteraweg 2, 07929 Saalburg-Ebersdorf
  • Ticketverkauf läuft
  • Infos zu Anreise und Camping

Blick über das Gelände des Festivals SonneMondSterne an der Bleilochtalsperre in Saalburg: hell erleuchtete Bühnen umringt von Menschenmassen. Im Hintergrund der volle Zeltplatz.
Blick über das Gelände des Festivals SonneMondSterne im August 2022 an der Bleilochtalsperre in Saalburg Bildrechte: MDR/Björn Walther

Gotha: Friedenstein Open Air (Ausklappen für mehr Infos)

Zum vierten Mal wird der Innenhof des Schlosses Friedenstein zum Konzertort. Das Friedenstein Open Air versucht dabei, "Tradition und Moderne sowie Klassik und populäre Musik" zu verbinden. 2024 findet das Festival vom 15. bis zum 31. August statt. Als erste Highlights sind gemeinsame Konzerte der Thüringer Philharmoniker mit Ronan Keating und Giovanni Zarella angekündigt.

  • Veranstaltungsort: Schloss Friedenstein, Schlossplatz 1, 99867 Gotha
  • Ticketverkauf läuft

Luftansicht von Schloss Friedenstein in Gotha: ein großer Gebäudekomplex in Form eines Carees.
Der große Innenhof des Schlosses Friedenstein in Gotha wird zur Konzertbühne. Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Zwenkau: Neuseenland Musikfest (Ausklappen für mehr Infos)

Beim Neuseenland Musikfest am Kap Zwenkau kommen Freunde von Orchestermusik auf ihre Kosten. Die 6. Ausgabe des Open-Air-Hörvergnügens direkt am See findet vom 15. bis 18. August 2024 statt. Das Programm wird laut den Veranstaltern derzeit erarbeitet.

  • Veranstaltungsort: Kap Zwenkau, 04442 Zwenkau
  • Der Ticket-VVK läuft

Großpösna: Highfield Festival (Ausklappen für mehr Infos)

Das Highfield Festival ist ein Rock- und Indie-Festival in Großpösna in der Nähe von Leipzig. 2024 dürfen sich rund 30.000 Fans vom 16. bis zum 18. August auf Headliner wie Peter Fox, Provinz, Rise Against, Cro, The Kooks und Bosse freuen, die auf dem Gelände der Magdeborner Halbinsel am Störmthaler See auftreten werden.

  • Veranstaltungsort: Störmthaler See, 04463 Großpösna / Leipzig
  • Der Ticket-VVK läuft.

Menschenmassen beim Highfield Festival.
Rund 30.000 Menschen feiern jedes Jahr beim Highfield Festival am Störmthaler See bei Leipzig. Bildrechte: Christian Grube/archeopix

Bei Salzwedel: Forest Jump Festival (Ausklappen für mehr Infos)

Das DIY-Musik-Festival mit klarer Kante gegen Rechts geht auch im Jahr 2024 weiter. Das Forest Jump Festival ist eine Musik- und Kulturveranstaltung im Zauberwald in Pretzier bei Salzwedel in der Altmark und findet dieses Jahr am 25. und 26. August statt. Musikalische Gäste bei der inzwischen 13. Ausgabe des Festivals sind unter anderem die 80er-Disco-Synth-Band Tropikel Ltd, das Chemnitzer Indie-Pop-Duo Tränen mit Kraftklub-Gitarrist Steffen Israel, die Newwave-Synthpop-Band Laturb oder die Wiener Punkrockband Leftovers. Ab Mitternacht erklingen Techno, elektronische und hochgradig tanzbare Musik. Neben den vielen Shows auf der Bühne gibt es außerdem nicht nur zahlreiche Kunstwerke zu bewundern, sondern auch selbstgebaute Spielzeuge zum Ausprobieren.

  • Das Forest Jump Festival findet zwischen den Salzwedeler Ortsteilen Stappenbeck und Pretzier statt, Koordinaten: 52°49’15.9“N, 11°14’48.9″E bzw. für Google Maps 52.821089, 11.246920, Anreise mit ÖPNV ist möglich
  • Kombi- und Tagestickets sowie Car-Pässe sind auf der Website des Festivals verfügbar.

Das Forest Jump Festival bei Nacht - eine Musik- und Kulturveranstaltung im Zauberwald in Pretzier bei Salzwedel.
Die Atmosphäre auf dem im "Zauberwald" gelegenen Forest Jump Festival in Pretzier bei Salzwedel ist insbesondere bei Nacht einzigartig. Bildrechte: Forest Jump Festival

SEPTEMBER 2024

Wernigerode: Harz Open Air (Ausklappen für mehr Infos)

Nach einem Jahr Pause gibt es wieder ein langes Open Air-Konzert im Harz. Für den 7. September 2024 werden Popstars wie Tim Bendzko, Juli und Keimzeit erwartet. Durch das Konzert führen Moderatorin Susi Brandt und Moderator Lars Wohlfahrt vom MDR.

  • Veranstaltungsort: Bürgerpark Wernigerode, Dornbergsweg 27, 38855 Wernigerode
  • Ticket-VVK hat begonnen.

Im Dunkeln stehen zahlreiche Menschen vor einer bunt beleuchteten Bühne.
Das letzte Mal wurde 2022 im Harz das Open Air des MDR gefeiert. Bildrechte: WTG, Rainer Hochmuth

Torgau: Colors of Beat (Ausklappen für mehr Infos)

Das Reggae-Festival "Colors of Beat Open Air" lädt ins Torgauer Waldbad Mehderitzsch ein, um den jamaikanischen Musikexport zu feiern. Auf dem Line-Up stehen Acts von Reggae über Ska bis Rocksteady. Am Wochenende des 6. und 7. Septembers ist es wieder soweit.

  • Veranstaltungsort: Waldbad Mehderitzsch, An der Oberwalkmühle, 04861 Torgau
  • Der Ticket-VVK läuft.

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | Kultur kompakt | 15. Juli 2024 | 06:30 Uhr