Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
MDR KULTUR im RadioMDR KULTUR im FernsehenÜber unsKontaktSuche
Nach der unfreiwilligen Corona-Pause 2020 wieder kultureller Hotspot: Am 9. Juli 2021 startet die Jenaer Kulturarena. Bis zum 15. August gibt es Sommertheater, Konzerte, Filme und Angebote für Kinder. Bildrechte: MDR/Holger John

Programm-Überblick

Konzerte, Filme, Clowns: Was die Kulturarena Jena 2021 bietet

Stand: 09. Juli 2021, 04:00 Uhr

Die Kulturarena Jena startet wieder durch: Auf dem Programm stehen insgesamt 17 Konzerte mit Größen wie Thees Uhlmann, Anna Ternheim oder Rainald Grebe. Los geht es am 9. Juli mit der traditionellen Sommertheater-Ouvertüre: dem Stück "Der Clowns-Kongress". Oscar-trächtig ist das Filmangebot, u.a. mit "Nomadland". Und für Kinder kommt der "Kaosclown" diesmal vors Zirkuszelt am Saaleufer. Pandemie-bedingt gibt es nicht so viele Karten wie gewohnt, so sind Uhlmann, Ternheim und Grebe leider schon ausverkauft. Aber das Programm lohnt sich! Ein Überblick.

TheaterArena: Die Clowns sind zurück!

Mit heiter-ernstem Sommertheater startet die Jenaer Kulturarena am 9. Juli. Auf dem Programm steht "Der Clowns-Kongress", der open air auf dem Theatervorplatz bis zum 17. Juli gespielt wird. "Der Clowns-Kongress" bringt die Profis des Humors im Stile einer UN-Tagung zusammen, auf dass sie die Welt retten. Ganz im Vertrauen darauf, dass sie über die richtigen Mittel zur Deeskalation verfügen. Nur, wie ist es überhaupt um die Zukunft der Clowns bestellt? Eine Koproduktion des Theaterhauses Jena mit dem Theater Rotterdam, frei nach dem Motto: Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

 Die TheaterArena: Alle Termine

"Der Clowns-Kongress"
Aufführungstermine: 9. & 10., 13. bis 17. Juli 2021, jeweils 21:30 Uhr
Eine Koproduktion von Theaterhauses Jena und Wunderbaum mit dem Theater Rotterdam

KonzertArena: Weltmusik, Kat Frankie und Blond

Gleich 17 Konzerte hat die Kulturarena vom 21. Juli bis 15. August im Programm, das wie immer facettenreich ist. Afrikanische Weltmusik gibt es am 22. Juli mit Amadou Bagayoko und Mariam Doumbia aus Mali, die mit Größen des internationalen Musikgeschäfts wie Damon Albarn, David Gilmour und den Scissor Sisters arbeiteten, mit Coldplay und U2 auf Tour gingen oder mit Grönemeyer den WM-Song "Zeit, dass sich was dreht" aufnahmen. Die Südafrikanerin Alice Phoebe Lou bietet chilligen Popsound vereint mit ihrer rauen Stimme. Kat Frankie ist keine Unbekannte in Jena, tituliert als "trauriges Folkmädchen mit der Akustikgitarre" zu Beginn ihrer Karriere, war sie inzwischen Best Act 2018 und im Duett mit Clueso und A cappella in der Elbphilharmonie unterwegs. Jetzt kommt sie mit "Sehnsuchtssongs" und Artrock in die KonzertArena.

Kat Frankie singt bei der Kulturarena Jena im Volksbad (Aufnahme vor Ausbruch der Corona-Pandemie) Bildrechte: MDR/Holger John/Viadata

Neu ist die "Carte Blanche", die an einen musikalischen Gast vergeben wird, der dann mit seiner Wunschband zum Auftritt kommt. Die erste "Carte Blanche" des Festivals hat Tastengenius Bene Aperdannier bekommen, der schon mit Elton John oder Lionel Richie auf der Bühne stand, genauso wie mit Freundeskreis, den Fantastischen Vier oder Jazzkantine. Mitgeschrieben hat er auch an der Filmmusik zum "Herrn der Ringe". Meist agiert der Berliner Professor für Klavier und Ensemble eher im Hintergrund, jetzt kommt er mit seiner Wunschband und großartigen Künstlerinnen wie Lily Dahab, Michael Schiefel oder Feven Yoseph in die KonzertArena.

Jazzig wird es mit Hugh Coltman oder The Swingin' Hermlins. Erwartet werden außerdem Blond aus Chemnitz, die nach Rikas, dem Indie-Viererpack aus Stuttgart, auftreten. Pop bietet L'aupaire mit seinem neuen Album "Gut Ding will Weile haben".

Die KonzertArena: Alle Termine

  • 21.07. Thees Uhlmann (ausverkauft)
  • 22.07. Amadou & Mariam
  • 23.07. Anna Ternheim (ausverkauft)
  • 24.07. Jenaer Philharmonie – Folks Classics
  • 28.07. Marco Mezquida Trio
  • 29.07. Gisbert zu Knyphausen (wenige Karten) & Kai Schumacher
  • 30.07. L'aupaire
  • 31.07. Kat Frankie
  • 04.08. Patrice
  • 05.08. Hugh Coltman
  • 06.08. Alice Phoebe Lou
  • 07.08. Rikas & BLOND
  • 11.08. Bene Aperdannier – voices, friends, family
  • 12.08. Mammal Hands
  • 13.08. Glass Museum & ÄTNA
  • 14.08. The Swingin' Hermlins
  • 15.08. Rainald Grebe & Fortuna Ehrenfeld (ausverkauft)

FilmArena: Nomadland, Der Rausch und Der Hochzeitsschneider von Athen

Vier Film-Abende bietet die Kulturarena in diesem Jahr. Los geht es mit dem Oscar-prämierten Film "Nomadland". Frances McDormand gelang damit ein modernes Roadmovie, das in poetischen Bildern eindrucksvoll erzählt, wie immer mehr Menschen in den USA ihr Leben auf der Suche nach dem nächsten Job on the road verbringen, als Arbeitsnomaden. Oscar-nominiert war der schwedische Film "Der Rausch" von Regie-Ikone Thomas Vinterberg, in dem sich vier Lehrer mit Alkohol auf ein neues Level bringen wollen.

Mit dem "Hochzeitsschneider von Athen" gibt es am 10. August eine Komödie mit leicht melancholischen Zügen: Ein traditionsreicher Herrenausstatter sucht mangels Absatz ein neues Geschäftsfeld und findet sich wieder im Brautkleid-Business voller Spitze, Tüll und Glitzer. Filmstart ist jeweils 21 Uhr.

Die FilmArena: Alle Termine

  • 02.08. "Nomadland"
  • 03.08. "Es ist zu deinem Besten"
  • 09.08. "Der Rausch"
  • 10.08. "Der Hochzeitsschneider von Athen"

Filmstart ist jeweils 21 Uhr.

KinderArena: Kaosclown und Kindermusik für alle

Veranstaltungen für Kinder sind an den drei Arena-Sonntagen geplant: mit Kaosclown aka Conrad Wawra, der Artistik, schräge Zauberei und Comedy bietet, bei der sich die ganze Familie gut unterhält. Hinter dem Berliner Projekt Ich & Herr Meyer stecken mit Jens Brix und Christoph Clemens zwei der angesagtesten Kindermusiker derzeit, die mit Pop, Rap und Reggae das ganze Alterspektrum bedienen. Gespielt wird jeweils vor dem Circus MoMoLo-Zelt am Saaleufer.

Kaosclown aka Conrad Wawra Bildrechte: KulturArena Jena / C. Worsch

Die KinderArena: Alle Termine

  • 25.07. Kaosclown
  • 01.08. Ich & Herr Meyer
  • 08.08. Richards Kindermusikladen

Hinweis: Der Eintritt für Kinder unter 12 Jahren ist bei der KinderArena zwar kostenfrei, muss jedoch trotzdem mit dem Erwerb einer Kinder-Freikarte pro Kind einhergehen! Pro erwachsene Begleitperson können max. 3 kostenlose Kinderkarten erworben werden. Der Eintrittspreis in Höhe von 5 Euro bezieht sich ausschließlich auf Kinder über 12 Jahre und Erwachsene.
Ticket-Verkauf nicht online, nur über die Jena Tourist-Information möglich!
Einlass immer ab 15 Uhr, Start 15:30 Uhr.

Festival-Ausgabe unter Corona-Bedingungen

Der Ansturm auf die Tickets war nach dem pandemie-bedingten Ausfall des Festivals 2020 bereits groß, wie Produktionsleiter Kristjan Schmitt im Gespräch mit MDR KULTUR erklärt. Die Eröffnung der KonzertArena mit Thees Uhlmann, Anna Ternheim oder das Finale mit Rainald Grebe und Fortuna Ehrenfeld am 15. August sind deshalb bereits ausverkauft. Statt der üblichen 3.000 Tickets sind mit Blick auf die Corona-bedingten Abstands- und Hygieneregeln nur 700 Karten pro Abend im Angebot. In diesem Jahr wird Corona-bedingt zum Sitzkonzert gebeten. Ein zertifizierter Test- oder Impfnachweis sind mitzubringen. Corona-konform gestaltet sich Schmitt zufolge auch die Gastronomie, indem ein kleines Angebot an Getränken und Speisen teilweise direkt an den Sitzplätzen gereicht werde, um Aufläufe zu vermeiden. Für Stände fehle wegen der ans Gelände angrenzenden Großbaustelle für die neue Stadtbibliothek in diesem Jahr außerdem der Platz.

Das Festival-Programm mit Service-Infos im ÜberblickKulturarena Jena
Theatervorplatz
Schillergäßchen 1
07745 Jena

TheaterArena: Der Clowns-Kongress
Aufführungstermine: 9. & 10., 13. bis 17. Juli 2021, jeweils 21:30 Uhr

KonzertArena: 21. Juli bis 15. August, jeweils 20 Uhr

FilmArena: 2./3. August und 9./10. August, jeweils 21 Uhr

KinderArena:
Circus MoMoLo
Ballhausgasse 3
07743 Jena
25. Juli, 1. August, 8. August, jeweils 15:30 Uhr

Hauptverkaufsstelle ist die Tourist-Information Jena:
Markt 16
07743 Jena

Öffnungszeiten :
Montag - Freitag 11:00 - 17:00 Uhr
Samstag 10:00 - 14:00 Uhr

Tickets gibt es auch online über die Website der Kulturarena Jena.

Dieses Thema im Programm:MDR KULTUR - Das Radio | 16. April 2021 | 14:30 Uhr