Mi 24.04. 2019 22:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR - Feature Rote Mutter - Rosa Leviné und die Münchner Räterepublik

Von David Zane Mairowitz

Komplette Sendung

Illustration - Eugen Levine 55 min
Bildrechte: imago/United Archives International
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 24.04.2019 22:00 23:00
Eugen Leviné spielte eine führende Rolle im Spartakusbund in Berlin. Nach dem Mord an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht floh er nach München. Dort leitete er 1919 einige Wochen die Münchner Räterepublik, bis sie im Kampf der Freikorps-Freiwilligen mit den regierenden Sozialdemokraten zerstört wurde.

Fünfzig Jahre später schrieb Rosa Leviné, seine Witwe, ihren Bericht über die Ereignisse. Ein britischer Filmproduzent beauftragte den Autor des Features, daraus ein Drehbuch zu machen. Das war der Beginn einer langen und leidenschaftlichen persönlichen Beziehung zu Rosa Leviné, die bis zu ihrem Tod 1979 andauerte.

Aus Archivaufnahmen von Rosa Leviné, Zeitzeugenstatements und persönlichen Erinnerungen des Autors entstand eine politische Abenteuergeschichte.

(54 Min.)
Mitwirkende
Regie: David Zane Mairowitz; Martin Heindel
Produktion: RBB/NDR 2006
Darsteller
Sprecher:
Martin Reinke
Linda Olsansky
Bernhard Schütz