ARD Radiofestival | 9. Juli bis 16. September 2022 Lesung: Stimmen vom afrikanischen Kontinent

Vom 9. Juli – 16. September bietet das ARD Radiofestival 15 Stimmen vom afrikanischen Kontinent eine Bühne: Zu hören sind Werke der algerischen Autorin und Friedenspreisträgerin Assia Djebar, der Literaturnobelpreisträger Wole Soyinka und Nagib Mahfus, aber auch von weniger bekannten Autorinnen und Autoren, die es zu entdecken gilt. Zu hören sind Fabeln und Märchen, Romane und Erzählungen – vom Maghreb bis Südafrika.

Assia Djebar
Die algerische Schriftstellerin Assia Djebar (1936-2015). Ihr Roman "Fantasia" ist beim ARD Radiofestival 2022 zu hören. Bildrechte: imago images/POP-EYE

Im Mittelpunkt der Lesung beim diesjährigen Radiofestival steht der Roman "Fantasia" der algerischen Autorin und Friedenspreisträgerin Assia Djebar. Anlass ist der 60. Jahrestag der Unabhängigkeit Algeriens am 5. Juli 2022. Die Schriftstellerin und Friedenspreisträgerin erzählt darin aus weiblicher Perspektive vom Kampf um Unabhängigkeit und seziert die leidvolle Geschichte Algeriens, ohne dabei den Zauber des nordafrikanischen Landes zu verleugnen.

Weitere Herzstücke des Programms sind die Romane "Der Dieb und die Hunde" des ägyptischen Nobelpreisträgers Nagib Machfus sowie "Aké. Jahre der Kindheit" des nigerianischen Nobelpreisträgers Wole Soyinka. Dazu gesellen sich Fabeln, Mythen und Märchen sowie Texte, die sich mit der Kolonialzeit und ihren Folgen auseinandersetzen.

MDR KULTUR hat Lesungen aus Romanen von Dulce Maria Cardoso und Mia Couto ins ARD Radiofestival eingebracht. Cardoso erzählt in ihrem autobiografisch grundierten Roman "Die Rückkehr" durch die Augen des jugendlichen Rui ihre eigene Geschichte als Flüchtling aus den verlorenen Kolonien und die Ankunft in einem von der Nelkenrevolution erschütterten Portugal. Mia Couto, 1955 als Sohn portugiesischer Einwanderer in Mosambik geboren, gehört zu den herausragenden Schriftstellern des portugiesisch-sprachigen Afrika. "Imani" ist der erste Band seiner Trilogie über Machthaber Ngungunyane, der Ende des 19. Jahrhunderts über das Gaza-Reich im Südosten des heutigen Mosambik herrschte.

Die portugiesische Schriftstellerin Dulce Maria Cardos
Die portugiesische Schriftstellerin Dulce Maria Cardoso verbrachte ihre Kindheit in Angola. Bildrechte: Tiago Miranda

Alle zwölf Lesungen im Überblick

ARD Radiofestival: Lesung
9. Juli bis 16. September 2022

11.- 15.07.2022 | Wole Soyinka: Aké. Jahre der Kindheit (5 Folgen)
Sprecher: Walter Kreye | Produktion: Scala Z Media

18.07.2022 | Ismael R. Mbise: Blutendes Land
Sprecher: Klaus Stieringer | NDR 1980

19.07.2022 | Ferdinand Oyono: Der alte Mann und die Medaille
Sprecher: Hans-Helmut Dickow | NDR 1980

20.07.2022 | Bernard B. Dadié: "Die Herrschaft der Spinne" und "Die Straße" aus "Das Krokodil und der Königsfischer"
Sprecher: Hans Paetsch | NDR 1980

21.07.2022 | Sembène Ousmane: Chala
Sprecher: Günter Dockerill | NDR 1980

22.07.2022 | Djibril Tamsir Niane: Soundjata
Sprecher: Hans Paetsch | NDR 198

25.07.2022 – 24.08.2022 | Assia Djebar: Fantasia
Sprecherin: Birgitta Assheuer | SWR 2002 | 23 Folgen

25.08.2022 Mongo Beti: Perpetué und die Gewöhnung ans Unglück
Sprecher: Günter Dockerill | NDR

26.08.2022 Gamal Al-Ghitani: Pyramiden. Eine literarische Expedition Sprecher: Gert Heidenreich | BR 2006

29.08. – 09.09.2022 | Nagib Mahfus: Der Dieb und die Hunde
Sprecher: Ernst-August Schepmann | HR 1989 | 10 Folgen

12.09.2022 | Chinua Achebe: Der Pfeil Gottes
Sprecher: Hans Paetsch | NDR 1980

13.09.2022 | James Matthews: Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist
Sprecher: Günter Dockerill | NDR 1980

14.09.2022 | Ngugi wa Thiong’o: Der Märtyrer
Sprecher: Werner Rundshagen | NDR 1980

15.09.2022 | Dulce Maria Cardoso: Die Rückkehr
Sprecher: Nico Holonics | MDR 2021

16.09.2022 | Mia Couto: Imani
Sprecher: Nico Holonics | MDR 2021

Alle Lesungen stehen stehen spätestens ab Sendedatum in der ARD AUDIOTHEK zum Hören bereit.

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 11. Juli 2022 | 09:05 Uhr

Mehr MDR KULTUR

Buchtipp Assia Djebar: Fantasia

Assia Djebar: Fantasia

Aus dem Französischen von Inge M. Artl
Taschenbuch, 336 Seiten
Unionsverlag 1993
ISBN: ‎ 978-3293200319
15,00 Euro

Buchcover Wole Soyinka: Aké. Jahre der Kindheit
Bildrechte: Unionsverlag

Buchtipp Wole Soyinka: Aké. Jahre der Kindheit

Wole Soyinka: Aké. Jahre der Kindheit

Aus dem Englischen von Inge Uffelmann
Taschenbuch, 352Seiten
Unionsverlag 2021
ISBN: ‎ 978-3293209145
14,95 Euro

Buchcover Nagib Mahfus: Der Dieb und die Hunde
Bildrechte: Unionsverlag

Buchtipp Nagib Mahfus: Der Dieb und die Hunde

Nagib Mahfus: Der Dieb und die Hunde

Aus dem Arabischen von Doris Kilias
Taschenbuch, 152 Seiten
Unionsverlag 1993
ISBN 978-3293200272
7,95 Euro