Blick in den prachtvollen Saal der Pariser Oper
Zwischen 1860 und 1875 wurde die prächtige Opéra Garnier in Paris erbaut. Bildrechte: IMAGO/Design Pics

Lesezeit | 17.06. bis 12.07. 2024 Gaston Leroux: Das Phantom der Oper

14. Juni 2024, 04:00 Uhr

"Das Phantom der Oper" – Wenn aus Liebe Wahnsinn wird

Als die neuen Direktoren Richard und Moncharmin die Opéra Garnier übernehmen, entdecken sie im Pachtvertrag eine Klausel: Einem gewissen "Phantom der Oper" sind darin 20.000 Franc pro Monat und eine feste Loge zugesichert. Fast niemand bekommt das Phantom – eine düstere, maskierte Gestalt mit entstelltem Antlitz – zu Gesicht, auch nicht, wenn es in der Loge Nr. 5 den Klängen der Musik lauscht. Aus dem Verborgenem heraus nimmt das Phantom Einfluss auf das Bühnengeschehen und macht aus der Sängerin Christine Daée einen Star des Ensembles. Er betet sie an, doch bald gibt Christine ihre Verlobung mit ihrer Jugendliebe, dem Grafen Raoul, bekannt.

In seinem turbulenten Schauerroman erzählt Gaston Leroux vom Leben im strahlenden Glanz der Logen sowie von der Dunkelheit der feuchten Keller tief unter der Bühne. Er zeichnet die Pariser Oper mit viel Ironie als einen eigenen Mikrokosmos voller Intrigen, Mysterien und Skandale.

Die Lesung steht bis 15. September 2024 online

Episodencover für "Das Phantom der Oper" 27 min
Bildrechte: MDR/leornado.ai
27 min

Immer mehr Angestellte der Pariser Oper wollen in letzter Zeit einem Phantom begegnet sein. Während der Abschiedsveranstaltung der alten Direktion wird ein Bühnenarbeiter tot aufgefunden. Schnell fällt ein Verdacht.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 17.06.2024 09:00Uhr 26:48 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Blick in den prachtvollen Saal der Pariser Oper 26 min
Bildrechte: IMAGO/Design Pics/leonardo.ai
26 min

Nachdem die Sängerin Christine Daaé auf der Bühne kollabiert, sucht ihr Verehrer Raoul ihre Garderobe und hört durch die Tür eine Männerstimme sprechen. Derweil taucht auf der Feier in der Oper ein mysteriöser Gast auf.

MDR KULTUR - Das Radio Di 18.06.2024 09:00Uhr 26:06 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper" 27 min
Bildrechte: MDR/leornado.ai
27 min

Die neue Operndirektion belächelt die Warnungen ihrer Vorgänger und vermietet die Loge, die eigentlich für das Phantom reserviert sein sollte. Als sich dort Merkwürdiges ereignet, wird das Saalpersonal befragt.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 19.06.2024 09:00Uhr 26:42 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper", Blick in den prachtvollen Saal der Pariser Oper 26 min
Bildrechte: IMAGO/Design Pics/leonardo.ai
26 min

Die Logenschließerin erzählt der Direktion von ihren bisherigen Begegnungen mit dem Phantom. Christine Daaé schreibt Raoul, dass sie an einen Ort reist, der die beiden seit ihrer Kindheit verbindet. Er folgt ihr.

MDR KULTUR - Das Radio Do 20.06.2024 09:00Uhr 26:24 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper" 26 min
Bildrechte: MDR/leornado.ai
26 min

Christine Daaé ist empört, als Raoul gesteht, dass er an ihrer Garderobentür gelauscht hat. Auf dem nächtlichen Friedhof scheint Musik aus einem Grab zu kommen. Derweil kommt in der Oper ein Drohbrief des Phantoms an.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 21.06.2024 09:00Uhr 26:22 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper", Treppenhaus im Opernhaus Palais Garnier in Paris. 26 min
Bildrechte: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Christophe Ena/leornado.ai
26 min

Christine bittet Raoul um Abstand und tritt vorerst nicht mehr als Sängerin auf. Nachdem das Phantom die Operndirektion erneut droht, besuchen die beiden eine Vorstellung, in der es zu mehreren Zwischenfällen kommt.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 24.06.2024 09:00Uhr 26:17 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper" 26 min
Bildrechte: MDR/leornado.ai
26 min

Raoul besucht Christines Ziehmutter, die ihm mehr über den "Engel der Musik" erzählt. Nachdem er kurz darauf Christine mit einem Unbekannten sieht, lädt diese ihn schriftlich zu einem geheimen Treffen in der Oper ein.

MDR KULTUR - Das Radio Di 25.06.2024 09:00Uhr 25:44 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Blick in den prachtvollen Saal der Pariser Oper 26 min
Bildrechte: IMAGO/Design Pics/leonardo.ai
26 min

Raoul beobachtet, wie Christine in ihrer Garderobe durch den Spiegel geht. Da er bald zu einer Expedition aufbrechen muss, beschließen die beiden, sich bei ihrer nächsten Begegnung heimlich zu verloben.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 26.06.2024 09:00Uhr 25:52 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper" 26 min
Bildrechte: MDR/leornado.ai
26 min

Christine führt Raoul durch die Oper, die wie eine Welt für sich zu sein scheint. Auf dem Dach bekommt Raoul endlich Antworten auf seine Fragen zum "Engel der Musik". Kleiner werden seine Sorgen dadurch nicht.

MDR KULTUR - Das Radio Do 27.06.2024 09:00Uhr 25:35 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper", Blick in den prachtvollen Saal der Pariser Oper 26 min
Bildrechte: IMAGO/Design Pics/leonardo.ai
26 min

Christine berichtet Raoul von ihren Erlebnissen als Gefangene des Phantoms Erik unter der Oper. Ihre Liebe zur Musik und ihr Mitleid für Erik lösen in ihr ambivalente Gefühle aus, für die Raoul wenig Verständnis hat.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 28.06.2024 09:00Uhr 26:04 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper" 26 min
Bildrechte: MDR/leornado.ai
26 min

Christine blickt unter Eriks Maske und erschrickt. Sie hegt Mitleid mit ihrem Entführer und kehrt nach ihrer Freilassung mehrfach zu ihm zurück. Als sie dennoch Angst bekommt, beschließt sie mit Raoul zu fliehen.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 01.07.2024 09:00Uhr 25:39 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper", Treppenhaus im Opernhaus Palais Garnier in Paris. 26 min
Bildrechte: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Christophe Ena/leornado.ai
26 min

Am Abend, an dem sich Raoul und Christine zur Flucht verabredet haben, verschwindet Christine während der Vorstellung auf geheimnisvolle Weise von der Bühne. Derweil verhält sich die Operndirektion höchst eigenartig.

MDR KULTUR - Das Radio Di 02.07.2024 09:00Uhr 25:52 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper" 26 min
Bildrechte: MDR/leornado.ai
26 min

Das Phantom hat die Herren Direktoren Richard und Moncharmin um 20.000 Franc erpresst. Sie versuchen, das Phantom zu stellen, doch ihre Nachforschungen stoßen auf immer neue Hindernisse.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 03.07.2024 09:00Uhr 26:24 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Blick in den prachtvollen Saal der Pariser Oper 26 min
Bildrechte: IMAGO/Design Pics/leonardo.ai
26 min

Raoul erhält Hilfe von einer Person, die an der Oper "der Perser" genannt wird. Auf geheimnisvolle Weise weiß dieser viel über das Gebäude und auch einiges über Erik. Zeitgleich ermittelt auch Kommissar Mifroid weiter.

MDR KULTUR - Das Radio Do 04.07.2024 09:00Uhr 26:03 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper" 27 min
Bildrechte: MDR/leornado.ai
27 min

Raoul und der "Perser" versuchen weiter, zu Eriks unterirdischer Wohnung vorzudringen. Als sie in einem vollständig verspiegelten Raum angelangen, berichtet der "Perser" von seinen bisherigen Begegnungen mit Erik.

MDR KULTUR - Das Radio Fr 05.07.2024 09:00Uhr 26:32 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper", Blick in den prachtvollen Saal der Pariser Oper 26 min
Bildrechte: IMAGO/Design Pics/leonardo.ai
26 min

Der ehemalige Oberbefehlshaber der Staatspolizei Persiens, der verdeckt in Paris arbeitet und allen nur als der "Perser" bekannt ist, erzählt von Eriks Vorgeschichte und dem Katz-und-Maus-Spiel der beiden in der Oper.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 08.07.2024 09:00Uhr 25:50 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper" 27 min
Bildrechte: MDR/leornado.ai
27 min

Raoul und der "Perser" sind in Eriks Folterkammer gefangen, können aber Christine auf sich aufmerksam machen. Sie versucht, ihnen zu helfen, lenkt dabei aber versehentlich auch Eriks Blick auf die Folterkammer.

MDR KULTUR - Das Radio Di 09.07.2024 09:00Uhr 27:23 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper", Treppenhaus im Opernhaus Palais Garnier in Paris. 28 min
Bildrechte: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Christophe Ena/leornado.ai
28 min

In der verspiegelten Folterkammer verlieren Raoul und der "Perser" beinahe den Verstand. Als es ihnen gelingt, sich zu befreien, entdecken sie unter der Kammer eine neue Gefahr.

MDR KULTUR - Das Radio Mi 10.07.2024 09:00Uhr 27:34 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Episodencover für "Das Phantom der Oper" 28 min
Bildrechte: MDR/leornado.ai
28 min

Nachdem Christine einen Mechanismus Eriks ausgelöst hat, wird die Kammer, in der Raoul und der "Perser" gefangen sind, geflutet. Sie erwachen bei Christine und Erik in dessen geheimer Wohnung unter der Oper.

MDR KULTUR - Das Radio Do 11.07.2024 09:00Uhr 27:30 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Blick in den prachtvollen Saal der Pariser Oper 27 min
Bildrechte: IMAGO/Design Pics/leonardo.ai
27 min

Nachdem der "Perser" gefunden wird, bekommt er unerwarteten Besuch von Erik, dem Phantom. Dieser erzählt ihm, was in seinem unterirdischen Versteck vorgefallen ist. Ist Erik wirklich böse, oder ist er zu bedauern?

MDR KULTUR - Das Radio Fr 12.07.2024 09:00Uhr 27:26 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Opéra Garnier – beste Kulisse für einen Schauerroman

Die Opéra Garnier machte schon während ihrer Bauzeit 1860 bis 1875 Schlagzeilen. Da der Baugrund sumpfig war, musste im Fundament ein Becken für das Grundwasser angelegt werden, dass bis heute regelmäßig abgepumpt wird. Außerdem gibt es im Keller viele geheimnisvolle, labyrinthartige Gänge. Während der ersten Aufführungen soll es mysteriösee Geräusche gegeben haben, und als während einer Opernvorführung ein Kronleuchter herabstürzte, starb eine Zuschauerin. Perfekte Voraussetzungen für einen Schauerroman.

Illuminierter Keller der Opera Garnier in Paris
Die Opéra Garnier besitzt viele katakombenähnliche und labyrinthartige Räume und Gänge im Keller - perfekte Kulisse für einen Schauerroman. Bildrechte: imago/McPHOTO

Seit der Eröffnung der Opéra Bastille 1989 wird die Opéra Garnier hauptsächlich mit den Aufführungen des hauseigenen berühmten Ballet de l’Opéra de Paris bespielt. Interessant: Im Jahr 1964 schuf der 77-jährige Marc Chagall im Auftrag von Kulturminister André Malraux ein Deckengemälde in der Kuppel über dem Zuschauerraum.

Kuppel der Pariser Opera Garnier mit Gemälde von Marc Chagall
Marc Chagall entwarf 1964 ein Deckengemälde für die Kuppel der Opéra Garnier. Bildrechte: imago/imagebroker

Über den Schriftsteller Gaston Leroux

Der studierte Jurist Gaston Leroux (6. Mai 1868, Paris bis 15. April 1927, Nizza) begann seine schriftstellerische Tätigkeit als Journalist. Als Korrespondent für die Zeitung Le Matin bereiste er Europa, Afrika und Asien und wurde für seine Reportagen berühmt. So berichtete er unter anderem über den Russisch-Japanischen Krieg und Unruhen in Odessa, St. Petersburg und Marokko.

Eine Aufnahme des Schriftstellers Gaston Leroux
Gaston Leroux wurde zuerst mit seinen journalistischen Reportagen aus der ganzen Welt berühmt. Bildrechte: IMAGO / Gemini Collection

Ab 1907 widmete er sich dem Schreiben von Romanen. Zuerst entstand "Das Geheimnis des gelben Zimmers", ein Klassiker der französischen Kriminalliteratur.

das Buch "Das Geheimnis des gelben Zimmers" von Gaston Leroux wurde 1907 veröffentlicht
Gaston Leroux veröffentlichte seinen ersten Kriminalroman "Das Geheimnis des gelben Zimmers" im Jahr 1907. Bildrechte: IMAGO / KHARBINE-TAPABOR

In diesem wie auch in weiteren Fortsetzungen tritt der Reporter Joseph Rouletabille als Detektiv auf. Daneben hatte Leroux auch immer wieder Stücke für die Bühne geschrieben. Als seine Werke verfilmt wurden, begann er, Drehbücher zu schreiben. Mit seinem Nachbar René Navarre, ein ehemaliger Fantômas-Darsteller, gründete er 1919 eine Filmgesellschaft.

"Das Phantom der Oper" (1910) ist Leroux' bekanntestes Werk. Der Roman erschien zuerst in Fortsetzungen in der Zeitung Le Gaulois zwischen September 1909 und Januar 1910. Inspiriert wurde er zu der Geschichte durch eine Besichtigung der unterirdischen Gewölbe der Pariser Oper. Der Erfolg dieses Stoffes stellte sich allerdings erst nach einer Verfilmung im Jahr 1925 ein – und natürlich durch die Musical-Adaption von Andrew Lloyd Webber von 1986.

Über den Schauspieler Christoph Bantzer

Christoph Bantzer wurde 1936 in Marburg geboren. Nach seinem Studium an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin, spielte er an nahezu allen wichtigen deutschsprachigen Bühnen, unter anderem am Berliner Schillertheater, am Schauspielhaus Zürich, am Burgtheater Wien. Mit der Intendanz von Jürgen Flimm wechselte er 1985 ans Thalia Theater. Daneben war Bantzer in zahlreichen Fernsehproduktionen zu sehen, las Hörbücher ein und trat in Hörspielen auf.

Der Schauspieler Christoph Bantzer als Heinrich Heine in einem Fernsehfilm von Klaus Emmerich (1978)
Der Schauspieler Christoph Bantzer als Heinrich Heine in einem Fernsehfilm von Klaus Emmerich (1978) Bildrechte: imago images/United Archives

Angaben zur Sendung

MDR KULTUR Lesezeit
17.06. - 12.07. 2024
Das Phantom der Oper
Von Gaston Leroux
Aus dem Französischen von Johannes Piron
Gelesen von Christoph Bantzer
(20 Folgen)
Produktion: NDR 1996

Sendung im Radio: 17.06. - 12.07. 2024 | Montag bis Freitag 9:05 Uhr und in der Wiederholung: Montag bis Freitag 19:05 Uhr

Die Lesung steht hier bis 15. September 2024 zum Hören bereit.
Die 20 Folgen werden im Zeitraum vom 14. Juni bis zum 5. Juli 2024 in vier Staffeln veröffentlicht.

Treppenhaus im Opernhaus Palais Garnier in Paris.
Das Treppenhaus in der Pariser Oper Bildrechte: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Christophe Ena

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | MDR KULTUR Lesezeit | 17. Juni 2024 | 09:05 Uhr