Empfehlungen Hör-Tipps für die Weihnachtszeit: Besondere Hörspiele und Lesungen

Abenteuerliche Geschichten, klassische Erzählungen, packende Romane und faszinierenden Biografien - die Hörspiele und Lesung auf MDR KULTUR bieten abwechslungsreiche Unterhaltung in der Adventszeit und an den Feiertagen. Freuen Sie sich auf Werke von Jules Verne, Gustave Flaubert, Tschingis Aitmatow und Joseph Roth. Erleben Sie bekannte Sprecherinnen und Sprecher wie Valery Tscheplanowa, Eva Löbau, Otto Sander, Christian Brückner und viele mehr.

Junge Frau mit Kopfhörern vor dem Weinachtsbaum
Zauberhafte Geschichten und erlesene Stimmen gibt's bei MDR KULTUR. Bildrechte: Colourbox.de

Weihnachtliche Hörspiele und Features

Adventszeit ist Vorlesezeit. Die langen Winterabende laden ein zum Geschichtenhören. Zur Einstimmung aufs Fest gibt es bei MDR KULTUR gleich zwei weihnachtliche Hörspiele. Und im Feature verraten wir, wo die schönsten Weihnachtskrippen zu finden sind.

Uta Ackermann: Vierundzwanzig Wunschzettel

Das Kinderhörspiel von Uta Ackermann handelt von einem kleinen Mädchen namens Clara, das im Heim lebt und sich von Herzen eine Mama wünscht. Und von Judith, die gern Claras Mama sein möchte. Bevor die beiden zusammenfinden, gibt es ein paar Hürden zu überwinden. Doch zum Glück ist am vierundzwanzigsten Dezember ja der Weihnachtsmann unterwegs. Mit Winnie Böwe und Greta Unkell in den Hauptrollen.

Zu hören am 28.11.2021 | 17:00 Uhr bei MDR KULTUR

Dunja Arnaszus: Efeu

Alle Jahre wieder. Heiligabend - ein Tag im Jahr, der wie kein anderer geradezu routinemäßig zwischen Panik, Hoffnung und fröhlicher Erwartung abläuft.

Im Hörspiel "Efeu" erzählt Dunja Arnaszus, wie drei höchst unterschiedliche Paare dreimal im Abstand von jeweils zehn Jahren Weihnachten feiern. Es entsteht ein leicht absurdes und ebenso modern-alltägliches Sittengemälde von reichen Villenbesitzern, jungen selbstbestimmten Frauen bis hin zu liebenswürdigem Diebsgesindel.

Zu hören am 19.12.2021 | 17:00 Uhr bei MDR KULTUR

Katrin Wenzel: Maria mit Bart

An Maria kommt in der Weihnachtszeit keiner vorbei. Sie ist die Mutter Gottes, die Himmelskönigin und die reine Magd des Herrn, die Trösterin der Betrübten und Schutzpatronin der Gläubigen. Die Verehrung Marias gilt als Charakteristikum des katholischen Glaubens. Doch auch bei wenig religiös gebundenen Menschen lässt sich bis heute eine besondere Vorliebe für die Heilige Mutter Gottes ausmachen. Im Feature "Maria mit Bart" geht Katrin Wenzel diesem Faszinosum nach.

Zu hören am 18.12.2021 | 9:00 Uhr bei MDR KULTUR

Margherita Arzillo: Die Stadt der Weihnachtskrippen

Mit Autorin Margherita Arzillo besuchen wir Neapel im Advent. In der süditalienischen Stadt sind die berühmtesten Weihnachtskrippen zu finden. Die Krippenfiguren werden seit Jahrhunderten mit der Hand gefertigt. Die Künstler fanden die Vorlagen für ihre Figuren im wirklichen Leben und so wurde die Weihnachtskrippe nach und nach ein Abbild des Volkes. Mittlerweile ist die Heilige Familie von Pizzabäckern, Kartenspielern, Obsthändlern, Politikern, Schriftstellern und Fußballspielern umgeben.

Zu hören am 22.12.2021 | 22:00 Uhr bei MDR KULTUR

Hörempfehlungen für die Feiertage

Mit erstklassigen Hörspielen und fantastischen Lesungen laden wir Sie ein zu einer rasanten akustischen Reise. Wir besuchen ein normannisches Dorf im 19. Jahrhundert und folgen Joseph Roths tragischem Helden Mendel Singer nach Amerika. Wir begleiten Heinrich Schliemann auf seiner Suche nach dem sagenumwobenen Troja, lernen mit Tschingis Aitmatow die kirgisischen Berge kennen und staunen über Jules Vernes tollkühne Mondfahrer.

Joseph Roth: Hiob

Joseph Roth erzählt in Anlehnung an die Hiob-Legende die Lebens- und Leidensgeschichte des jüdisch-orthodoxen Toralehrers Mendel Singer und seiner Familie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Ihr Weg führt aus einem russischen Schtetl in Ostgalizien ins amerikanische Exil. Durch schwere Schicksalsschläge wird Mendel Singers Glaube immer wieder auf die Probe gestellt. Hörspiel nach dem Roman von Joseph Roth mit Michael Degen in der Hauptrolle und Jürgen Hentsch als Erzähler.

Zu hören am 12.12.2021 | 17:00 Uhr bei MDR KULTUR

Tschingis Aitmatow: Abschied von Gülsary

An den Weihnachtsfeiertagen präsentiert MDR KULTUR das Hörspiel "Abschied von Gülsary" nach dem gleichnamigen Roman von Tschingis Aitmatows.

Tschingis Aitmatow
Tschingis Aitmatow (1928-2008) Bildrechte: MDR/Dabdoub

Der kirgisische Autor erzählt darin die Geschichte des Pferdehirten Tanabai. Auf dem nächtlichen Heimweg mit seinem Hengst Gülsary erinnert er sich an sein Leben. An die Jahre des Aufbaus, an Feste, Reiterspiele und Romanzen, aber auch an Niederlagen und Enttäuschungen. Und an die rücksichtlosen Funktionäre, die Tanabai von seinem Gefährten Gülsary trennen. Alt und krank kehrt der einstige Prachthengst nach Jahren zu Tanabai zurück. Nun haben die beiden ihren letzten Gang vor sich.

In einem eindrücklichen Epochenbild verknüpft Aitmatow die Lebensläufe des Passgänger-Hengstes Gülsary und des Hirten Tanabai zu einem berührenden Doppelporträt von früher Kraft, Lebenserfüllung, Scheitern und Tod. Regisseurin Heike Tauch hat den Roman fürs Hörspiel adaptiert. Die Hauptrollen spielen Felix Goeser und Christian Redl, als Erzählerin ist Valery Tscheplanowa zu erleben.

Zu hören am 25.12.2021 und 26.12.2021 | 18:00 Uhr bei MDR KULTUR

Thilo Reffert: Karl Marx statt Chemnitz

Chemnitz soll wieder Karl-Marx-Stadt heißen? In der Hörspiel-Satire von Thilo Reffert findet die Idee großen Zuspruch. Parteiübergreifend arbeitet man an der Rückumbenennung zum 200. Marx-Geburtstag. Damit stünde die Stadt schlagartig im weltweiten Fokus. Aber auch die Gegner halten nicht still.

Der Radio-Journalist Hauke Veit-Klapp hat diese Entwicklung in einer 10-teiligen Serie begleitet. Doch plötzlich will seine Chefin die Serie nicht senden. Ihre Argumente sind fadenscheinig. Um sie doch noch umzustimmen oder wenigstens den Grund ihrer Ablehung zu erfahren, führt Veit-Klapp ihr jede Folge einzeln vor. Mit Ulrike Krumbiegel und Jörg Schüttauf.

Ulrike Krumbiegel (rechts) als Rita und Jörg Schüttauf als Hauke bei Aufnahmen zum Hörspiel "Karl Marx statt Chemnitz" im Hörspielstudio von MDR-Kultur am 05.04.18 in Halle
Ulrike Krumbiegel (Rita, rechts) und Jörg Schüttauf (Hauke) im Hörspielstudio Bildrechte: MDR/Thekla Harre

Zu hören am 27.12.2021 | 22:00 Uhr bei MDR KULTUR

Gustave Flaubert: Ein schlichtes Herz

Gustave Flauberts wohl meistgelesene Erzählung spielt in der normannischen Kleinstadt Pont-l'Évêque und erzählt vom Leben der einfachen Dienstmagd Félicité, einer Frau von schlichtem Gemüt. Ein halbes Jahrhundert steht sie in Diensten ihrer Herrin Madame Aubin, verrichtet ihre Arbeit ohne aufzubegehren. Am Ende ihres entbehrungsreichen Lebens hängt ihr ganzes Herz an einem grünen Papagei. Zum 200. Geburtstag des französischen Schriftsellers senden wir diese und weitere Erzählungen in der Klassikerlesung.

Zu hören am 01.12. – 09.12.2021 | 15:10 Uhr bei MDR KULTUR


Frank Vorpahl: Schliemann und das Gold von Troja - Mythos und Wirklichkeit

Kaum ein Deutscher hat die Fantasie der Menschen so beflügelt wie Heinrich Schliemann - bis heute ist er ein Faszinosum und sein Erbe hochumstritten. Sein ganzes Leben liest sich wie eine sagenhafte Tellerwäschergeschichte: Aus dem Krämergehilfen in Fürstenberg an der Havel wurde im kalifornischen Goldrausch der Gründer einer Bank, in Russland wurde Schliemann mit Schießpulver-Spekulationen während des Krimkriegs zum Millionär, später zog er als Reiseautor und Schatzgräber auf den Spuren Homers durch die Welt.

MDR KULTUR hat Frank Vorpahls packendes Buch über den großen Abenteurer als Lesung produziert - mit Frauke Poolman als Erzählerin und Rufus Beck als Heinrich Schliemann.

Zu hören am 27.12.2021 – 07.01.2022 | 09:05 und 19:05 Uhr (Wdh.) bei MDR KULTUR

Jules Verne: Reise von der Erde zum Mond

Die Mitglieder des Gun-Clubs in Baltimore fühlen sich nach Ende des amerikanischen Bürgerkriegs zur Untätigkeit verurteilt. Da offeriert Präsident Barbicane eine kühne Idee: Er will eine riesige Kanone bauen, um ein Geschoss von der Erde zum Mond zu schicken. Die ganze Nation ist begeistert. Wird das ehrgeizige Vorhaben gelingen?

Jules Verne verbindet in seinem Roman von 1865 ein spannendes Science-Fiction-Abenteuer mit beißender Gesellschaftssatire. Mehr als hundert Jahre vor der ersten Mondlandung schickt er seine Helden ins All und nimmt einige Aspekte der Apollo-Mission auf fast prophetische Weise vorweg. Erleben Sie Jules Vernes Klassiker in einer 14-teiligen Lesung mit Hörspiel-Legende Walter Niklaus.

Angaben zu den Hörspielen

28.11.2021 | 17:00 Uhr
Uta Ackermann: Vierundzwanzig Wunschzettel
Mit Winnie Böwe, Nicoline Schubert, Greta Unkell, Mathilda Bartel, Danne Hoffmann, Thomas Just, Matthias Matschke, Markus Bartel, Martin Reik, Matthias Hummitzsch, Conny Wolte, Thomas Nicolai, Jonathan Faßhauer, Karl-Anton Stelzner, Luka Waldbauer, Götz Schubert | Regie: Gabriele Bigott | MDR 2014

12.12.2021 | 17:00 Uhr
Joseph Roth: Hiob
Michael Degen, Erika Skrotzki, Cornelius Obonya, Ronald Kukulies, Hans Werner Meyer, Katharina Zapatka, Rudolf Wessely, Horst Bollmann, Dieter Knaup, Hilmar Eichhorn, Otto Sander, Jürgen Hentsch u.a. | Regie: Robert Matejka | Bearbeitung: Helmut Peschina | Komponist: Dietrich Petzold | MDR 1999

19.12.2021 | 17:00 Uhr
Dunja Arnaszus: Efeu
Mit Eva Löbau, Margarita Breitkreiz, Nina Kronjäger, Michael Klammer, Marek Harloff, Almut Zilcher, Nathalie Hahnen, Aycan Kutay, Lotte Arnaszus , Lena Maria Textor, Felix Verlohren, Miguel Francisco Bata | Regie: Dunja Arnaszus | Produktion: MDR/HR 2018

25.12.2021 und 26.12.2021 | 18:00 Uhr
Tschingis Aitmatow: Abschied von Gülsary (2 Teile)
Mit Valery Tscheplanowa, Felix Goeser, Christian Redl, Julika Jenkins, Nathalie Thiede, Winfried Glatzeder, Ulrich Gerhardt, Henning Nöhren, Nils Andre Brünnig, Tristan Becker | Bearbeitung und Regie: Heike Tauch | Komponist: Andre Matthias | MDR 2018

27.12.2021 | 22:00 Uhr
Zum 60. Geburtstag von Jörg Schüttauf am 26. Dezember
Thilo Reffert: Karl Marx statt Chemnitz
Mit Ulrike Krumbiegel, Jörg Schüttauf, Thorsten Merten, Carina Wiese, Tilla Kratochwil, Kirsten Block, Hilmar Eichhorn, Michael Pempelforth, Andreas Keller, Stefan Kanis, Brian Völkner, Henning Peker | Regie: Stefan Kanis | MDR 2018

Alle Hörspiele stehen hier 1 Jahr zum Hören und Herunterladen bereit.

Angaben zu den Lesungen

01.12. – 09.12.2021 | 15:10 Uhr
Zum 200. Geburtstag von Gustave Flaubert am 12. Dezember
Gustave Flaubert: Ein schlichtes Herz | 7 Folgen
Es liest: Friedhelm Ptok | BR 2018
Die Lesung steht hier 30 Tage zum Hören bereit.

27.12.2021 – 07.01.2022 | 09:05 und 19:05 Uhr (Wdh.)
Frank Vorpahl: Schliemann und das Gold von Troja - Mythos und Wirklichkeit
Es lesen: Rufus Beck und Frauke Poolman
Regie: Steffen Moratz | MDR 2021
Die Lesung steht hier 90 Tage zum Hören bereit.

Jules Verne: Reise von der Erde zum Mond
Es liest: Walter Niklaus | MDR 2008
Die Lesung steht hier 1 Jahr zum Hören und Herunterladen bereit.

Angaben zu den Features

18.12.2021 | 9:00 Uhr
Maria mit Bart - Streiflichter auf ein religiöses Idealbild
Von Katrin Wenzel
Sprecher: Ulrike Krumbiegel | Regie: Ulrike Lykke Langer | MDR 2021

22.12.2021 | 22:00 Uhr
Die Stadt der Weihnachtskrippen - Neapel im Advent
Von Margherita Arzillo
Sprecher: Imogen Kogge, Nikolaus Haenel, Frank Arnold | Regie: Stefan Kanis | MDR 2008

Beide Features stehen hier 1 Jahr zum Hören und Herunterladen bereit.

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 28. November 2021 | 19:00 Uhr

Abonnieren