Di 13.02. 2018 18:05Uhr 55:00 min

Kerzen und Rosen beim Gedenken in Dresden
Kerzen und Rosen beim Gedenken in Dresden Bildrechte: MDR/Diana Köhler
MDR KULTUR - Das Radio Di, 13.02.2018 18:05 19:00

MDR KULTUR Spezial

MDR KULTUR Spezial

Musik - eine Form des Gedenkens

  • Stereo

Eine Sendung von Mandy Weiß

Themen:

18.10 Uhr
* Umfrage: Ist Musik für das Gedenken geeignet?
Musik spielt beim Gedenken an die Bombennacht von Dresden eine Schlüsselrolle. Wir haben mal gefragt - was bedeutet Musik in solch einem Zusammenhang für Sie?

18.20 Uhr
* Von der Trauer zum Gedenken - welche Rolle spielt die Musik?
Marcell Feldberg ist Kirchenmusiker, Buchautor und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstelle für Sepulkralmusik in Düsseldorf. Welche Funktion hat die Musik, wenn es um Trauer und Gedenken geht?

18.30 Uhr
* Michael Maul: Warum Johannespassion heute in Dresden?
Statt des üblichen Requiems steht heute im Dresdner Gedenkkonzert in der Semperoper Bachs Johannes-Passion in besonderer Fassung auf dem Programm.

18.40 Uhr
* Geboren im Februar 1945 - Peter Rösel
Als Baby wäre er den Bomben des 13. Februar beinahe zum Opfer gefallen - heute denkt Ausnahmepianist Peter Rösel sehr differenziert an diesen Tag und sieht auch die deutsche Schuld.

18.40 Uhr
* Umfrage: Welche deutschen Städte wurden zerstört?
Das Inferno von Dresden, der Feuersturm von Hamburg - sie sind im kollektiven Bewußtsein der Deutschen. Doch was ist mit der Zerstörung anderer Städte. Ist die auch noch präsent?

18.50 Uhr
* Musikalische Erinnerungskultur in Magdeburg
Während in Dresden die Erinnerung an den 13. Februar musikalisch stets das Gedenken und die Trauer thematisiert, gedenkt man in Magdeburg ausgerechnet mit Beethovens Neunter. Hintergründe von Sandra Meyer.

18.55 Uhr
* Coventry: Gedenken in der Partnerstadt
Dem Inferno von Dresden ging das von Coventry voraus. Etwas mehr als vier Jahre vor dem 13. Februar 1945 bombardierte die deutsche Luftwaffe die Stadt in Mittelengland. Über das Gedenken dort Jens-Peter Marquardt.

Mehr zu den Bombenangriffen auf Dresden