Do 17.05. 2018 18:05Uhr 55:00 min

MDR KULTUR
MDR KULTUR Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio Do, 17.05.2018 18:05 19:00

MDR KULTUR Spezial: Wie umgehen mit Kulturschätzen aus der Kolonialzeit?

MDR KULTUR Spezial: Wie umgehen mit Kulturschätzen aus der Kolonialzeit?

  • Stereo

Beiträge aus der Sendung

Moskau zeigt restaurierte «Beutekunst»
Bildrechte: dpa

Wie umgehen mit Kulturschätzen aus der Kolonialzeit? Kleine Typologie der Beutekunst

Kleine Typologie der Beutekunst

MDR KULTUR-Kunstredakteur Andreas Höll trifft die Weimarer Provenienzforscherin Serena Zanaboni, die Auskunft gibt über unterschiedliche Motive des staatlichen Kunstraubs von den Römern bis zum 20. Jahrhundert.

MDR KULTUR - Das Radio Do 17.05.2018 18:05Uhr 07:37 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Der Rohbau des Berliner Schlosses
Bildrechte: dpa

Wie umgehen mit Kulturschätzen aus der Kolonialzeit? Das Humboldt Forum: Baustelle oder Ruine?

Das Humboldt Forum: Baustelle oder Ruine?

Simone Reber mit einem kommentierenden Beitrag über das umstrittene Museum der Weltkulturen, das hinter einer kaiserlich-kolonialen Fassade einen postkolonialen Diskurs führen will.

MDR KULTUR - Das Radio Do 17.05.2018 18:05Uhr 03:33 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Themen der Sendung:

* Raubkunst in Sachsen: Die Benin-Bronzen
Ulrike Thielmann über den Umgang mit den mehr als 200 geplünderten Antiquitäten des Königreichs Benin, die sich in den völkerkundlichen Museen in Leipzig und Dresden befinden.

* Magdeburger Kulturgutforscher und die Kolonialkunst
Gilbert Lupfer über die neue Aufgabe des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste in Magdeburg samt Chancen und Problemen.

* Das Humboldt-Forum: Baustelle oder Ruine?
Simone Reber mit einem kommentierenden Beitrag über das umstrittene Museum der Weltkulturen, das hinter einer kaiserlich-kolonialen Fassade einen postkolonialen Diskurs führen will.

* Kleine Typologie der Beutekunst
MDR KULTUR-Kunstredakteur Andreas Höll trifft die Weimarer Provenienzforscherin Serena Zanaboni, preisgekrönte Doktorandin bei Bénédicte Savoy, die Auskunft gibt über unterschiedliche Motive des staatlichen Kunstraubs von den Römern bis zum 20. Jahrhundert.

Eine Sendung von Andreas Höll