So 22.07. 2018 12:05Uhr 55:00 min

Simone Kermes
Simone Kermes Bildrechte: IMAGO
MDR KULTUR - Das Radio So, 22.07.2018 12:05 13:00

MDR KULTUR - Café

MDR KULTUR - Café

Simone Kermes im Gespräch mit Grit Schulze

  • Stereo
Simone Kermes - die Königin des Barock

Die Sopranistin Simone Kermes ist der schillernde Star der Barockmusik. Dabei ist sie nicht das Produkt kalkulierten Marketings, sondern hat sich aus eigener Kraft an die Spitze gearbeitet. Ihre Wurzeln sind in Leipzig. In der elterlichen Wohnung singt sie so kräftig, dass eine Nachbarin aufmerksam wird und sie im Rundfunk-Kinderchor anmeldet. Auf der Opernbühne zu stehen, ist ihr Traum und diesen Traum will sie, allen Widrigkeiten zum Trotz, leben. Sie wird zeitig Mutter und muss sich behaupten zwischen Kind, Studium und ersten Karriereschritten. Ein treuer Begleiter auf ihrem Weg ist Georg Friedrich Händel. Im 2. Studienjahr springt sie in der Inszenierung von Peter Konwitschny in Halle ein und wird gefeiert.

Aus ihrer Kehle brennt die pure Leidenschaft. In den Konzerten rockt Simone Kermes mit wilder Mähne die Bühne, legt sich bei jeder Koloratur in die Kurve und schleudert Spitzentöne wie zündelnde Flammen heraus. Berührungsängste kennt die Frau, die nicht nur ihre Programme, sondern auch ihre Robe selber entwirft, nicht: sie mag Rammstein, singt mit Konstantin Wecker und freut sich, dass Iggy Pop sie spielt.

Eine Sendung von Grit Schulze