Mo 11.02. 2019 22:00Uhr 90:00 min

MDR KULTUR
MDR KULTUR Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio Mo, 11.02.2019 22:00 23:30

MDR KULTUR - Hörspiel Die Abenteuer des Chevalier de Goffray

Die Abenteuer des Chevalier de Goffray

oder 12 Uhr 15 in Jerusalem

Von Ingomar von Kieseritzky

  • Stereo
Zum 75. Geburtstag von Ingomar von Kieseritzky

(Übernahme)

Ein tapferer Ritter wird zurückerwartet. Man hofft auf Botschaften und reiche Beute. Und vor allem wünscht die Witwe des Henry Ywein de Marmal zu erfahren, welchen Heldentod ihr Gatte vor Jerusalem starb. Damit aber beginnt die Zwangslage des Chevalier de Goffray, denn über einen Heldentod hat er wenig zu berichten. Die Ereignisse im Morgenland erweisen sich als viel trivialer, und der frühmittelalterliche Kriegsberichterstatter hat zudem auch keine Reichtümer als Trost mit zurückgebracht. Und die Wahrheit will ohnehin keiner hören. Oder doch? - Eine Komödie im historischen Gewand, doch ihr heutiger Bezug ist unüberhörbar.

Ingomar von Kieseritzky, geboren 1944 in Dresden, lebt seit 1971 als freier Schriftsteller in Berlin. Er ist Verfasser von Romanen und Erzählungen - zuletzt erschien von ihm der Roman "Da kann man nichts machen" - und einer der produktivsten deutschen Hörspielautoren, u.a. mit "Die Frage des Yeti oder Die Lichtung" (1994), "Der Mord in der Villa Massimo" (1996) und "Cogito in vitro" (1999). Unter dem Titel "Der Sinnstift" erschien eine Anthologie seiner Hörspieltexte mit beigefügten Audiokassetten. Für "Das Buch der Desaster" erhielt er 1989 den Bremer Literaturpreis; sein Hörspiel "Compagnons und Concurrenten oder Die wahren Künste" wurde 1996 mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet.
Mitwirkende
Regie: Barbara Plensat
Komponist: Reiner Bredemeyer
Produktion: DS-Kultur 1993
Darsteller
Sprecher:
Eberhard Esche - Chevalier de Goffray
Klaus Piontek - Raymond
Angelika Waller, Agneta - Agneta
Lotte Loebinger, Aleta - Aleta
Christiane Leuchtmann, Gaie - Gaie
Eva Weißenborn, Artemisia - Artemisia
Tilly Lauenstein, Madame - Madame
Greger Hansen, Kaplan - Kaplan
Friedrich W. Bauschulte - Abt Mylenius