So 17.03. 2019 09:15Uhr 15:00 min

zwei Männer fassen sich den Händen
zwei Männer fassen sich den Händen Bildrechte: Colourbox.de
MDR KULTUR - Das Radio So, 17.03.2019 09:15 09:30

Liebe zwischen Männern?

Liebe zwischen Männern?

Protestantismus und Homosexualität

  • Stereo

In Sachsen verließ ein schwules Pfarrerpaar wegen Anfeindungen die Landeskirche. Doch die ersten Schwulen-Gruppen in der DDR entstanden in der evangelischen Kirche. Wie steht es also um ihr Verhältnis zur Homosexualität?

"Ich bin schwul und das ist auch gut so" - mit diesem Satz outete sich Klaus Wowereit 2001 als erster Politiker. Seither scheint Homosexualität kein Hinderungsgrund mehr für öffentliche Karrieren zu sein. Oder doch? In Sachsen verließ ein schwules Pfarrerpaar die Landeskirche, weil sie angefeindet wurden. Ein homosexueller Jugendwart wurde mit Predigtverbot belegt. Andererseits: in den 80er Jahren entstanden die ersten homosexuellen Organisation in der DDR unter dem Dach der evangelischen Kirche.

Wie steht es also um den deutschen Protestantismus und die Homosexualität? Der Leipziger Kirchenhistoriker Klaus Fitschen hat darüber ein Buch geschrieben. Hartmut Schade stellt es vor.