Di 30.04. 2019 22:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR - Werkstatt: Wie gründet man eine Schule?

Bereicherung, Alternative, Konkurrenz – Schulen in freier Trägerschaft sind begehrt

Komplette Sendung

Schüler während einer Unterrichtsstunde. 57 min
Bildrechte: imago/photothek
MDR KULTUR - Das Radio Di, 30.04.2019 22:00 23:00
Eltern stehen Schlange: der Platz für ihr Kind an einer Schule in freier Trägerschaft scheint der Garant für eine erfolgreiche Schulzeit, ohne all die negativen Begleiterscheinungen, die an staatlichen Schulen den Unterrichtsalltag erschweren. Etwa 10 Prozent aller Schulen bundesweit sind Schulen in freier Trägerschaft, jedes Jahr werden in Sachsen z.B. 10 bis 12 Anträge auf Schulneugründungen gestellt. Das Genehmigungsverfahren zieht sich oft über Jahre. Die Kulturwerkschule Dresden z.B. wollte im vorigen Schuljahr beginnen, der Antrag wurde abgelehnt. In diesem Jahr probiert die Gründungsinitiative es erneut – die Kriterien, wonach das Amt die Schule zulassen kann, sind nicht eindeutig. Vereine, die in Sachsen eine Schule gründen wollen, haben sich jetzt zu einem Netzwerk zusammengeschlossen und fordern mehr Transparenz im Genehmigungsverfahren.

Eine Sendung von Regine Schneider