So 19.05. 2019 10:00Uhr 60:00 min

Kerze wird in einer Kirche angezündet
Kerze wird in einer Kirche angezündet Bildrechte: colourbox.com
MDR KULTUR - Das Radio So, 19.05.2019 10:00 11:00

Gottesdienst

Gottesdienst

  • Stereo
Ev.-methodistische Kirche Minden
Freikirchlicher Gottesdienst
Pastorin Nicole Bernardy
Übernahme vom DLF

Der Gründer der weltweiten methodistischen Bewegung, John Wesley, wurde einmal gefragt, was seine Bewegung auszeichnet. Seine Antwort: "Der Glaube, der durch die Liebe tätig ist." So sind beispielsweise die Abschaffung der Sklaverei, die Gründung der Gewerkschaften, die Bausparkassenbewegung, die Sozialarbeit wesentlich durch methodistische Initiative entstanden. Auch heute engagieren sich Methodisten in Krankenhäusern, Altenheimen, Tafeln, in der Hospizarbeit.

Wir sind zusammen mit den evangelischen Landeskirchen Träger von BROT FÜR DIE WELT und betreiben mehrere eigene Hilfswerke für Kinder und Arme weltweit. Weltweit gehört die Methodistische Kirche zu den großen protestantischen Kirchen. Sie hat mehr Mitglieder als der Lutherische Weltbund und sie wächst in Afrika und in Asien sehr schnell.

In Deutschland ist die "Evangelisch methodistische Kirche"(EmK) eine kleine Kirche, zu der rund 53.000 Menschen in knapp 500 Gemeinden gehören. Wir sind eine kleine evangelische Gemeinde für Minden und Umgebung. Es gibt bei uns keine Sonderlehren oder unverständlichen Rituale. Aber es gibt ganz viel Herzlichkeit und eine tiefe Spiritualität, die über äußere Formen hinausgeht. Wir suchen nach einem Glauben, der das Herz, die Seele und unser Handeln in der Tiefe berührt und führt. Die Gottesdienste und die Musik sind zeitgemäß, inspirierend und sprechen Menschen von heute an.