Mi 26.06. 2019 22:00Uhr 60:00 min

Der verbotene Regenbogen

Anders lieben in Russland

Komplette Sendung

Im Bild sind Fahnen mit der Aufschrift Love is Love zu sehen. 59 min
Bildrechte: imago images / Christian Spicker
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 26.06.2019 22:00 23:00
Von Lorenz Hoffmann
(Wiederholung)

Seit 2013 erzeugt in Russland das Gesetz gegen "homosexuelle Propaganda vor Minderjährigen" ein Klima des Schweigens, fördert Diskriminierung, Diffamierung, homophobe Gewalt. Und trifft die am härtesten, die es vorgibt, schützen zu wollen - Jugendliche und Kinder. Marina zum Beispiel, das Transgender-Mädchen. Die von zu Hause fortläuft, als ihr Vater einen Popen kommen lässt, um ihr den Teufel der Abartigkeit austreiben zu lassen.

Oder der 14jährige Nikita, der eher Russland verlassen, als sich vor den Eltern als schwul outen will.
Das Feature erzählt von Menschen, die sich wehren gegen das Schweigen. Von Aktivisten des Petersburger LGBT-Netzwerkes "Vychod" ("Coming- Out") oder von der 70-jährigen Jelena, Mutter eines schwulen Sohnes. Die, auch wenn sie dabei immer wieder verhaftet wird, für die Rechte von LGBT auf die Straße geht. Mit großer menschlicher Selbstverständlichkeit. In dem Bewusstsein, nicht für die Rechte einer kleinen Minderheit zu streiten, sondern für elementares Menschenrecht.

Lorenz Hoffmann, geb. 1974, ist in Salzwedel in der Altmark aufgewachsen, hat in Magdeburg Abitur gemacht, zwei Jahre in einem Kindergarten in Minsk (Belarus) gearbeitet und danach Germanistik und Ostslavistik in Leipzig studiert. Er ist Vater zweier Töchter. Seit Abschluss des Studiums arbeitet er als freier Autor für Rundfunksender und Hörbuchverlage. Zuletzt schrieb er das Hörspiel "Lutherland" (MDR 2017), die "acoustic novel" "Thälmannstraße 89" (MDR 2014), und das Feature "Giftgas in der Ostsee" (MDR/rbb 2015).

Regie: Ulrike Lykke Langer
Produktion: MDR 2017

Sprecher:
Armin Zarbock - Übersetzer 1
Frank Wünsche - Übersetzer 2
Lutz Harder - Übersetzer 3
Malick Bauer - Übersetzer 4
Sophie Lutz - Übersetzerin 1
Conny Wolter - Übersetzerin 2

(58 Min.)