Di 10.09. 2019 22:30Uhr 30:00 min

MDR KULTUR
MDR KULTUR Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio Di, 10.09.2019 22:30 23:00

Gespräch

Gespräch

  • Stereo
Der Kunsthistoriker Gregor Weber befragt von Barbara Renno

Seit zehn Jahren leitet Gregor Weber, nach Stationen unter anderem in Kassel und Dresden, die Abteilung Bildende Künste in Hollands Nationalheiligtum, dem Rijksmuseum in Amsterdam. Qua Amt hält er ein besonderes Auge auf die Rembrandts und Vermeers der exquisiten Sammlung - besonders in diesem Jahr, in dem "Rembrandt und das Goldene Zeitalter" im Fokus stehen, 350 Jahre nach dem Tod des Meisters.

Der gebürtige Düsseldorfer ist promovierter Kunsthistoriker, lehrt als Honorarprofessor an verschiedenen Universitäten und veröffentlicht regelmäßig in Katalogen und Fachzeitschriften. Im Gespräch erzählt Gregor Weber von den besonderen Qualitäten des deutsch-niederländischen Kulturverhältnisses, von Kunstvermittlung in digitalen Zeiten, von der Marke Rembrandt und warum ein Meisterwerk wie "Die Nachtwache" für unsere Nachbarn identitätsstiftend ist.

Das Gespräch steht nach der Ausstrahlung im Internet unter www.ardradiofestival.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.