So 15.09. 2019 12:05Uhr 55:00 min

MDR KULTUR - Café

Ulrike Draesner im Gespräch mit Carsten Tesch

Komplette Sendung

Ulrike Draesner, 2011 57 min
Bildrechte: IMAGO
MDR KULTUR - Das Radio So, 15.09.2019 12:05 13:00
Diese ganzen Männerheldengeschichten. Von Männern und Meer. "Moby Dick und Odysseus und Hemingway. Diesmal ist es anders.", sagt Ulrike Draesner im MDR KULTUR Café mit Carsten Tesch. "Eine Frau schickt einen Mann ins Meer." Und sie klingt vergnügt dabei. Sie selbst, als erfolgreiche Schriftstellerin, als Literaturprofessorin am Leipziger Literaturinstitut hat natürlich auch die ganzen Wasserleichen parat, die in der Literatur herumschwimmen. Vor allem Frauen. Schön und tot. Von Ophelia bis Virginia Woolf.

In ihrem neuen Buch "Kanalschwimmer" schickt Ulrike Draesner den Professor Charles, 65, nach 30 Jahren Ehe, auf den großen "Swim" durch den Ärmelkanal. Der Mann hofft, sich dort selbst zu begegnen. Seine Frau hat ihm kürzlich eröffnet, dass sie nun alt genug sei, zwei Männer zu lieben. Und mit beiden leben möchte. Mit den beiden Männern, die ihr, seit zwei legendären Sommern am Meer ein ganzes Leben lang wichtig sind.

Ein MDR KULTUR Café bei Ulrike Draesner in der Küche. Über die Liebe, die für sie kein binärer Code ist, ausschließlich für zwei. Über das Kraulen in Sprache und Meeren. Über Geister und Grenzen. Und die verrückte Idee, "diesen eiskalten, schwerbefahrenen, nicht sauberen Kanal zu durchschwimmen."


Informativ und unterhaltsam zugleich, das ist das MDR KULTUR-Café. In entspannter Atmosphäre erzählen prominente Gäste aus ihrem Leben, gewähren Einblicke in ihre Persönlichkeit und berichten über aktuelle Projekte.