So 20.10. 2019 10:00Uhr 60:00 min

Friedenskirche Chemnitz
Friedenskirche Chemnitz Bildrechte: "Ev.- method. Friedenskirche" Chemnitz
MDR KULTUR - Das Radio So, 20.10.2019 10:00 11:00

Gottesdienst

Gottesdienst

Ev.-methodistische Friedenskirche Chemnitz, freikirchlicher Gottesdienst mit Pastor Thomas Günther

  • Stereo
Wer in Chemnitz vom Schlossteich aus den Kaßberg hinauf geht, steht bald vor der Friedenskirche, einem neogotischen Backsteinbau mit einem anmutigen Dachreiter. Seit einhundertfünfundzwanzig Jahren steht die Kirche an ihrem Ort. Im zweiten Weltkrieg wurde sie von einer Bombe getroffen, aber nicht zerstört. Zu DDR-Zeiten war sie umzingelt von Dienststellen der Staatssicherheit und der Sowjetarmee. Doch stets war die Gemeinde bemüht, den Glauben an Jesus Christus nicht nur als Tradition zu pflegen. Damals wie heute sucht sie Antworten auf die Frage: Was bedeutet unser Glaube für das Leben hier und heute?

Im Jahr Zweitausendneunzehn feiert die Gemeinde gleich mehrere Jubiläen: einhundertfünfundzwanzig Jahre Friedenskirche, und auch die Gemeinde selbst und der Chor feiern runde Geburtstage. Trotzdem ist es nicht die Vergangenheit, die zählt! Deshalb hat die Gemeinde ihren Jubiläen ein biblisches Motto gegeben. Es bezieht sich auf Abram, den Urvater des Glaubens. Ihm hat Gott gesagt: Ich will dich segnen. Und du sollst ein Segen sein. Ein Zuspruch und ein Anspruch, unter dem auch, unter dem auch die Gemeinde der Friedenskirche steht. Deshalb ist das auch der Leitgedanke für den heutigen Gottesdienst: Gesegnet um zu segnen.