Mo 02.12. 2019 10:50Uhr 10:00 min

Pegasus
Pegasus Bildrechte: Colourbox.de
MDR KULTUR - Das Radio Mo, 02.12.2019 10:50 11:00

Das Gedicht

Das Gedicht

"Dezember" von Paula Dehmel

  • Stereo
Auch sie gehört zu jenen Schriftstellerinnen, deren Namen die Nazis aus dem Gedächtnis gelöscht haben. Oder es zumindest versuchten. Paula Dehmels Texte aber finden noch immer ihren Weg in die Kinderzimmer. Einfach deshalb, weil sie sich in unsere kulturelles Gedächtnis eingegraben haben - zum Beispiel "Leise, Peter, leise - der Mond geht auf die Reise".

Paula Dehmel wurde im Oktober 1862 in Berlin als Paula Oppenheimer geboren und starb im Juli 1918 in Berlin-Steglitz. Ihr Bruder war der deutsche Arzt, Soziologe, Nationalökonom und Zionist Franz Oppenheimer. Und von 1889 bis 1898 war sie mit dem Dichter Richard Dehmel verheiratet.

Mit ihren Gedichten und Geschichten gehörte Paula Dehmel zu den fortschrittlichen Kinderbuchautorinnen ihrer Zeit. Und noch folgende Generationen erinnern sich vielleicht an ihre "Rumpelpumpel"-Geschichte, illustriert von Elisabeth Shaw.

Das Gedicht "Dezember" von Paula Dehmel liest Jens Huppert.