Di 14.01. 2020 12:10Uhr 20:00 min

"Klimahysterie" steht bei einer Pressekonferenz nach der Bekanntgabe zum "Unwort des Jahres" 2019 auf einer Leinwand, die von einem Journalisten abgefilmt wird.
"Klimahysterie" steht bei einer Pressekonferenz nach der Bekanntgabe zum "Unwort des Jahres" 2019 auf einer Leinwand, die von einem Journalisten abgefilmt wird. Bildrechte: dpa
MDR KULTUR - Das Radio Di, 14.01.2020 12:10 12:30

Unwort des Jahres "Klimahysterie"

Unwort des Jahres "Klimahysterie"

Gespräch mit Jochen Hörisch, Literatur- und Medienwissenschaftler

  • Stereo

"Klimahysterie" - mit diesem "Unwort des Jahres 2019" würden Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert - so die Begründung der Jury. Aber bildet das "Unwort des Jahres" tatsächlich gesellschaftliche Debatten und sprachliche Veränderungen ab? MDR Kultur fragt den Medienwissenschaftler Jochen Hörisch.