So 09.02. 2020 12:05Uhr 55:00 min

MDR KULTUR - Café

Ulla Lenze im Gespräch mit Carsten Tesch

Komplette Sendung

Ulla Lenze 54 min
Bildrechte: IMAGO
MDR KULTUR - Das Radio So, 09.02.2020 12:05 13:00
In ihrem neuen Roman "Der Empfänger" entdeckt sie ein Stück vergessene deutsche Geschichte in den USA. Ein Auswanderer aus dem Rheinland wird vom Geheimdienst der Nazis rekrutiert. Joe Klein ist Amateurfunker in New York. Die deutsche Abwehr baut im „Kleindeutschland"-Milieu auf der East Side ein Spionagenetz auf. Schließlich greift das FBI ein. Er entgeht haarscharf dem elektrischen Stuhl. Dieser Josef Joe Klein ist der Groß-Onkel von Ulla Lenze. Von ihrer Mutter hat sie die Geschichte, die in den 50-ziger Jahren groß im Stern steht und dann vergessen wurde, geerbt. Der Stoff für einen Thriller. Ulla Lenze hat einen Roman über verlorene Seelen geschrieben. Verloren zwischen großen Städten und der Weltgeschichte. Mag sie keine Thriller? Im MDR KULTUR Café mit Carsten Tesch sagt sie: "Ich hab' nichts gegen Thriller, ich lese sie nur einfach nicht."