Fr 08.05. 2020 06:00Uhr 180:00 min

Thomas Krüger
Thomas Krüger Bildrechte: bpp, Ulf Dahl
MDR KULTUR - Das Radio Fr, 08.05.2020 06:00 09:00

MDR KULTUR am Morgen

MDR KULTUR am Morgen

  • Stereo
Aktuelle Beiträge aus Kultur, Politik und Gesellschaft, das Wort zum Tage, Kalenderblatt, Medienschau und Feuilleton.
Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.
Außerdem die aktuellen Empfehlungen mit Album der Woche (Mo), Buch der Woche (Di), Sachbuch der Woche (Mi), Filme der Woche (Do), und Empfehlungen fürs Wochenende (Fr)

* 06:08 Uhr - Wort zum Tage

* 06:10 Uhr - Kästner und die Demokratie
Eine Leipziger Zeichensetzung. Zum Kriegsende hat sich das Leipziger Theater der Jungen Welt eine Aktion ausgedacht. Wolfgang Schilling weiß welche.

* 06:30 Uhr - MDR KUlturnachrichten mit Katrin Engelhardt

* 06:40 Uhr - Kalenderblatt: 1945: Kapitulation der Wehrmacht vor der Roten Armee unterzeichnet.
Vor den West-Alliierten hat die Wehrmacht schon kapituliert, doch Stalin drängt auf eine Wiederholung der Zeremonie. Am Abend des 8. Mai unterschreiben die Oberkommandierenden die Kapitulationsurkunden in Karlshorst.
Ein Kalenderblatt von Thomas Hartmann

* 07:10 Uhr - Peter Zudeicks Woche in Berlin

* 07:30 Uhr - MDR KUlturnachrichten mit Katrin Engelhardt

* 07:40 Uhr - Empfehlungen fürs Wochenende
Südsee Grotten Amphietheater und alles im englischen Landschaftspark - im Dessau Wörlitzer Gartenreich kann man sich auch zu Corona Zeiten in den Urlaub träumen berichtet Landeskorrespondentin Sandra Meyer.

* 08:10 Uhr - Grenzenloser Improvisator: Keith Jarrett wird 75.
Als zentral für das Schaffen von Keith Jarrett erweist sich die musikalische Improvisation. Bert Noglik über eine Genialität, für die selbst der Begriff Jazz zu eng geworden ist.

* 08:20 Uhr - Hörer empfehlen Kultur
Marion Kreher empfiehlt den Bildband "Land. Leben" von Thomas Kläber.

* 08:30 Uhr - MDR KUlturnachrichten mit Katrin Engelhardt

* 08:40 Uhr - Der 8. Mai (k)ein Tag der Befreiung?
Der 8 Mai (k)ein Tag der Befreiung? Darüber wird gerade wieder einmal heftig debattiert. Ein Gespräch mit Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB)