Sa 09.05. 2020 19:00Uhr 30:00 min

MDR KULTUR Diskurs: Harald Jähner über Deutschland und die Deutschen 1945 bis 1955

Komplette Sendung

Harald Jähner 24 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 09.05.2020 19:00 19:30
MDR Kulturredakteur Stefan Nölke im Gespräch mit dem Kulturjournalisten Harald Jähner, der in seinem Buch "Wolfszeit" die Gefühlslage der Deutschen in den ersten zehn Nachkriegsjahren beschreibt

Das Jahrzehnt nach dem 8. Mai 1945 war sicher eine Zeit der Not, der Trauer und Verzweiflung, aber auch der Hoffnung und des Neubeginns. "Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945 bis 1955", so lautet ein Buchtitel des Kulturjournalisten Harald Jähner, mit dem er den Sachbuchpreis der Leipziger Buchmesse 2019 gewonnen hat. Ein Buch, das noch einmal ganz neue Einblicke in die Gemütslage der Deutschen damals nach dem Krieg gibt, als die Zukunft so offen war wie nie zuvor, die jüngste Vergangenheit aber so schwer wog, dass sie erst einmal verdrängt werden musste. Aus Anlass des 75 Jahrestages des Kriegsendes veröffentlicht MDR Kultur ein Gespräch, das Geschichtsredakteur Stefan Nölke mit Harald Jähner auf der Leipziger Buchmesse 2019 im ARD Forum geführt hat.