Sa 23.05. 2020 19:00Uhr 30:00 min

MDR KULTUR Diskurs

"Der Schlüssel zur Freiheit ist das freie Sprechen"

Kübra Gümüşay im Gespräch mit Bettina Baltschev

Komplette Sendung

Kübra Gümüsay 24 min
Bildrechte: IMAGO
MDR KULTUR - Das Radio Sa, 23.05.2020 19:00 19:30

Mehrsprachigkeit ist eine gute Sache, darüber sind sich die Deutschen einig. Und doch denken sie dabei vor allem an westeuropäische Sprachen, an Englisch, Französisch oder Spanisch. Dabei gibt es Millionen Deutsche, die ganz selbstverständlich mehrsprachig aufwachsen, weil sie neben Deutsch auch Türkisch, Arabisch, Polnisch oder Russisch sprechen. Jedoch wird diese Kompetenz kaum wertgeschätzt.

Warum ist das so? Und was macht es mit Menschen, deren Muttersprache nicht als intellektuelles Werkzeug anerkannt wird? Wie wirkt sich das auf ihre Identität, ihr Selbstbewusstsein aus? "Der Schlüssel zur Freiheit ist das freie Sprechen" schreibt Kübra Gümüşay in ihrem eindrücklichen Buch "Sprache und Sein". Die Journalistin untersucht darin, wie wir mittels Sprache Barrieren entstehen lassen und schlägt vor, es doch einmal anders zu versuchen.