Di 21.07. 2020 18:00Uhr 60:00 min

MDR KULTUR
MDR KULTUR Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio Di, 21.07.2020 18:00 19:00

MDR KULTUR Spezial: Alte Kirchen – neu genutzt

MDR KULTUR Spezial: Alte Kirchen – neu genutzt

  • Stereo

Beiträge aus der Sendung

Übernachten in der Herbergskirche in Neustadt am Rennsteig in Thüringen. 4 min
Bildrechte: MDR/Stephanie Schettler

Eine Übernachtung am besonderen Ort verspricht mittlerweile die Herbergskirche in Neustadt am Rennsteig. Die Idee dazu wurde mit der Internationalen Bauausstellung (IBA) erarbeitet. 

MDR KULTUR - Das Radio Di 21.07.2020 18:00Uhr 04:15 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Mitte Juni ist in Bitterfeld die evangelische Bauermeister-Gedächtniskirche entwidmet worden. Das Gotteshaus wird an einen privaten Investor verkauft. Solche Fälle könnte es in Zukunft häufiger geben. Denn die Zahl der Gläubigen sinkt. Was also tun mit Kirchen, die kaum noch für Gottesdienste genutzt werden? Verkauf ist nur eine Lösung: so ging die Liebfrauenkirche in Wernigerode an die dortige Kulturstiftung, die Dresdner St. Paulikirchruine an einen Theaterverein. Andernorts setzen die Kirchen im Verbund mit anderen Akteuren lieber auf Doppelnutzung: so zog in die Magdeburger Kirche St. Gertraud ein Lapidarium ein, und in der Herbergskirche in Neustadt am Rennsteig können Wanderer unter der Orgelempore übernachten. Das MDR KULTUR Spezial "Alte Kirchen - neu genutzt" erkundet Möglichkeiten und Grenzen der Um- und Zweitnutzung: denn eine Jugendweihe oder weltliche Trauung vor einem Altar ist für viele Kirchenvertreter nicht vorstellbar.

Themen der Sendung:

• Neustadt: Übernachten in der Kirche
Das Doppelbett unter der Kirchenempore kann über Airbnb gebucht werden. In der Herbergskirche St. Michael in Neustadt am Rennsteig finden Wanderer einen Schlafplatz.

• Neue Nutzung für alte Kirchen
Wie können Kirchen mit neuem Leben gefüllt werden, wenn die Zahl der Gläubigen sinkt? Elke Bergt, Baureferentin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKMD), über innovative Projekte.

• Borna: eine Öko-Kirche im Braunkohlerevier
Die Kirche St. Konrad in der Nähe von Borna steht auf ehemaligem Kippengelände. In den 50er Jahren für katholische Flüchtlinge erbaut, wird die Kirche jetzt zur Ökokirche weiter entwickelt.

• Die Bücherkirche fürs Land in Axien {gekürzte Wdh. (Doris Kothe)

• Wernigerode: Von der Kirche zum Konzertsaal
Die barocke Liebfrauenkirche in Wernigerode wird zum Konzertsaal umgebaut. Das Philharmonische Kammerorchester wird den Bau künftig nutzen. Dafür hat sich der Kirchgemeinderat entschieden – doch es gibt auch Kritik.

Eine Sendung von Mechthild Baus