Fr 11.09. 2020 06:00Uhr 180:00 min

Burkhard Jung
Burkhard Jung Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio Fr, 11.09.2020 06:00 09:00

MDR KULTUR am Morgen

MDR KULTUR am Morgen

  • Stereo
* 06:00 Uhr - Nachrichten

* 06:08 Uhr - Wort zum Tage

* 06:15 Uhr - Druckkunst in Leipzig erleben
Let’s print 3 – So heißt eine Ausstellung, die morgen im Museum für Druckkunst in Leipzig eröffnet wird. Wie schon der Titel verrät ist dies die 3. Ausgabe einer Ausstellung, die im Rahmen eines Druckworkshops entsteht. 2 Wochen probierten sich Künstler an den alten Druckmaschinen im Museum aus, testen selbst das immaterielle Kulturerbe, zu der die verschiedenen Drucktechniken ja gehören. Hoch-, Tief- und Flachdruck heißen sie und meine Kollegin Anne Sailer hat den Künstlern bei der Arbeit in Vorbereitung auf die Ausstellung über die Schulter geschaut.

* 06:30 Uhr - MDR Kulturnachrichten mit Katrin Engelhardt

* 06.40 Uhr - Kalenderblatt: 1955 - Erstes Dokumentarfilmfestival in Leipzig eröffnet
Am 26. Oktober geht DOK Leipzig, das Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, in die nächste Runde. Rund 120 Filme werden zu sehen sein, und es wird sechs Sonderreihen geben. Wer nicht nach Leipzig kommen kann, kann bei zahlreichen Filmen auf den Video-on-Demand-Service zurückgreifen, und zum ersten Mal lenkt Christoph Terhechte, der Ex-Chef des Berlinale-Forums, die Geschicke des Festivals. Die Geschichte von DOK Leipzig beginnt 1955 als "Gesamtdeutsche Kultur- und Dokumentarfilmwoche". Ein Kalenderblatt von Thomas Hartmann, gelesen von Conny Wolter.

* 06:50 Uhr - Medienschau

* 07:00 Uhr - Nachrichten

* 07:10 Uhr - Manipulativ? Hysterisch? Soziale Medien und politische Öffentlichkeit
Wie verändern soziale Medien die politische Kultur? Auf der Suche nach Antwort spannt das Deutsche Historische Museum in einer neuen Ausstellung den Bogen von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwarrt.
Bernd Schekauski berichtet.

* 07:30 Uhr - MDR Kulturnachrichten mit Katrin Engelhardt

* 07:40 Uhr - MDR KULTUR - Empfehlungen fürs Wochenende: Welche DDR-Architektur soll Denkmal werden?
Am Sonntag ist der Tag des Offenen Denkmals. Wobei man ihn in diesem Jahr eher "Tag des virtuellen Denkmals" nennen sollte, da die meisten Aktionen nur im Netz stattfinden. In Erfurt aber gibt es auch Veranstaltungen in der Stadt. Unter anderem gehts da um ein Modellprojekt, dass das städtische DEnkmalamt gemeinsam mit der Bauhaus-Uni Weimar in den letzten Wochen organisiert hat: In einer Ausstellung wurden verschiedene Gebäude und Wohn-Ensembles der DDR-Moderne zur Abstimmung gestellt - mit der Offenen Frage - ist das entbehrlich oder erhaltungswürdig. Mareike Wiemann berichtet.


* 07:50 Uhr - Feuilleton mit Ulrike Thielmann

* 08:00 Uhr - Nachrichten

* 08:10 Uhr Uhr - Peter Zudeicks Woche in Berlin

* 08:30 Uhr - MDR Kulturnachrichten mit Katrin Engelhardt

* 08:40 Uhr - Leipzig: Reden mit Randalierern?
Für Sonnabend ist in Leipzig die nächste Demonstration angemeldet. Genügt es, in der eskalierenden Auseinandersetzung wegen steigender Mieten und Gentrifizierung allein auf die Polizei zu setzen und auf zu bauende Sozialwohnungen zu verweisen? Wir fragen Oberbürgermeister Burkhard Jung.


Aktuelle Beiträge aus Kultur, Politik und Gesellschaft, das Wort zum Tage, Kalenderblatt, Medienschau und Feuilleton.

Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

Außerdem die aktuellen Empfehlungen mit Album der Woche (Mo), Buch der Woche (Di), Sachbuch der Woche (Mi), Filme der Woche (Do), und Empfehlungen fürs Wochenende (Fr)