So 04.10. 2020 12:00Uhr 60:00 min

Lars Eidinger
Lars Eidinger Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR KULTUR - Das Radio So, 04.10.2020 12:00 13:00

MDR KULTUR Café mit Lars Eidinger

MDR KULTUR Café mit Lars Eidinger

  • Stereo
Informativ und unterhaltsam zugleich ist das MDR KULTUR-Café immer sonntags. In entspannter Atmosphäre erzählen prominente Gäste aus ihrem Leben, gewähren Einblicke in ihre Persönlichkeit und berichten über aktuelle Projekte.

An Lars Eidinger kommt niemand vorbei. Ob im Kino, im Fernsehen oder im Theater, der Berliner Schaubühne, überall entfaltet der Schauspieler eine so enorme Präsenz und Energie, der man sich unmöglich entziehen kann. Seit zehn Jahren steht er in Thomas Ostermeiers Inszenierung als Hamlet auf der Bühne, eine Kult-Aufführung, in der er mit völliger Verausgabung einen erfrischenden, berührenden Zugang zu der Figur ermöglicht.

Der 1976 in West-Berlin geborene Eidinger ist seit seiner ersten großen Filmrolle im Berlinale-Erfolg „Alle anderen" 2009 auch international ein gefragter Darsteller, er war als Nikolaus II. in "Mathilde" zu sehen und spielte Bertolt Brecht in "Mackie Messer".

Im Kieler Tatort schlich er sich als psychopathischer „Stiller Gast" auf beklemmende Weise in die Alpträume vieler Zuschauerinnen und Zuschauer.

Lars Eidinger, der auch als Regisseur, Dozent und DJ arbeitet, ist eine öffentliche Person, die große Bewunderung und Widerspruch erregt. Im MDR-Kultur-Cafe´ spricht er sehr offen und rückhaltlos über die Kontroversen, die Anfeindungen und Kritiken, aber auch über seine unbändige Spiellust, über seine Neugierde auf Figuren, deren Wesen er mit scharfem Intellekt und mit Sinnlichkeit erobert.

Eine Sendung von Knut Elstermann

Redaktion: Gabriele Bischoff