Mi 14.10. 2020 21:00Uhr 60:00 min

Mohammad Reza Shajarian
Mohammad Reza Shajarian Bildrechte: imago images/Maryam Majd
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 14.10.2020 21:00 22:00

MDR KULTUR Folk und Welt: Neue Alben

MDR KULTUR Folk und Welt: Neue Alben

Der Vogel der Dämmerung

Mit Grit Friedrich

  • Stereo

Beiträge aus der Sendung

Wir erinnern an einen der geliebtesten iranischen Sänger, Mohammad Reza Shajarian, geboren 1940 in Mashad, gestorben nach langer Krankheit am 8. Oktober in Teheran. Als der ehemalige Präsident Mahmud Ahmadinedschad die Demonstranten 2009 als "Staub und Abfall" bezeichnete, reagierte Shajarian, indem er sich selbst als "die Stimme des Staubs und des Abfalls" bezeichnete. Seine Stimme hat das Leben der Menschen im Iran begleitet, und nur wenige Minuten nachdem die Todesnachricht bekannt wurde sangen Menschen vor dem Krankenhaus das Lied "Mogh-e Sahar" (Vogel der Dämmerung).

Dazu neue Musik aus dem Niger, Pakistan, Berlin, Belarus und aus Armenien/Georgien/Anatolien mit dem Aga Trio. Außerdem ein jiddischsprachiges Lied der Band Yiddish Glory & The Payadora Tango Ensemble, über eine Typhusepedemie in der Zeit des Zweiten Weltkrieges in Transnistrien.

Und wir schauen ins Archiv mit Manfred Wagenbreth, er hörte sich durch alte Kingston Trio Alben und stellt Nick Reynolds vor. Das Kingston Trio hatte iin den 50ger und 60ger Jahren einen immensen Einfluss auf die Entwicklung der Folkmusik, nicht nur in Nordamerika.

- Titelliste und Beitrag

* Album Flucht nach vorn
Duo Sonnenschirm
Titel Die Schalmei
Label Löwenzahn

+++

* Beitrag: Nick Reynolds The KingstonTrio
Von Manfred Wagenbreth (Autor) Länge 9'10''
darin angespielt:

* Titel: A Worried Man
Interpret: The Kingston Trio
CD Titel: The EP Collection
Label: See For Miles Records Ltd.

* Titel: Tom Dooley
Interpret: The Kingston Trio
CD Titel: The EP Collection
Label: See For Miles Records Ltd.

* Titel: Seasons In The Sun
Interpret: The Kingston Trio
CD Titel: The Capitol Years
Label: Capitol Records

* Titel: Greenback Dollar
Interpret: The Kingston Trio
CD Titel: The EP Collection
Label: See For Miles Records Ltd.

* Titel: Sloop John B
Interpret: The Kingston Trio
CD Titel: The Capitol Years
Label: Capitol Records

+++

* Album The Capitol Years
Interpret The Kingston Trio
Titel M.T.A. (Remastered)
Label Capitol Records

* Album previously not released
Interpret Yiddish Glory & The Payadora Tango Ensemble
Titel lid fun der tifus-loyz
Label Six Degrees Records

* Album Single forthcoming album
Interpret Mdou Moctars
Titel Chismiten
Label Matador Records

* Album Meeting
Aga Trio
Titel Noubar-Noubar & Yare Mardu
Label Naxos World

* Album Pakistan is for the peaceful
Interpret Ustad Saami
Titel True Notes ("Happy Morning")
Label Glitterbeat

* Live-Konzert 2004 Teheran
Interpret Mohammad Reza Shajarian & Ensemble
Titel Morq-e sahar oder Mogh-e Sahar
Label unbekannt

* Album Single
Interpret Lila von Grau
Titel Мама ушла
Label Lila von Grau/Eigenverlag/lilavongrau.bandcamp.com

* Album Nine Songs from Belarus
Interpret Vinsent
Titel Nie Pakinu (Won’t Leave)
Label Jukebox (Vertrieb in Deutschland)

* Album The Beast (EP)
Interpret Ray Cooper
Titel Eyes of Mercy
Label Westpark Music


- Konzerttipps:

* Tim Mcmillan & Rachel Snow aus Australien kommen mit Gitarre & Fiddle, Celtic music, Folksongs und einer Prise Heavy Metal am Samstag, den 17. Oktober ins Malzhaus Plauen.

* Ray Cooper ist ein schottisch-englischer Singer/Songwriter, Cellist und Gitarrist, der tief in den Wäldern Schwedens lebt, bis 2013 gehörte er zur Oysterband, jetzt ist er mit neuen Songs unterwegs. Sonnabend, am 17. Oktober, singt er auf Schloss Goseck in der Schlosskirche auch Lieder vom aktuellen Album "Between The Golden Age & The Promised Land" (Westpark)

* Die Barden Jens Paul Wollenberg, Jürgen B. Wolff, Dieter Beckert und Valerie Funkner widmen sich unter dem Titel "Nie kämpft es sich schlecht für Freiheit" Liedern im revolutionären Geist. Zeitlich schlagen sie den Bogen von der Pariser Commune bis in die Jahre um 1918. Aber es gibt auch einen Exkurs ins postrevolutionäre 1990. Lieder zu Texten vom Duo Sonnenschirm, von Hoffmann von Fallersleben, Ferdinand Freiligrath, Bert Brecht, Erich Weinert, Hermann Claudius und anderen Verfassern. Am 18. Oktober in der naTo Leipzig.