Fr 16.10. 2020 18:00Uhr 60:00 min

Piktogramm von Mann und Frau gemischt, Intersexualität
Piktogramm von Mann und Frau gemischt, Intersexualität Bildrechte: imago/Christian Ohde
MDR KULTUR - Das Radio Fr, 16.10.2020 18:00 19:00

MDR KULTUR Spezial

MDR KULTUR Spezial

1, 2 oder 3 - Von der Vielfalt der Geschlechter

  • Stereo
Die Sache scheint klar: Es gibt zwei Geschlechter, Männer und Frauen, Penis und Vulva. Und dann manchmal noch etwas anderes - Hermaphroditen, Zwitter, Trans oder Inter - wie nennt man das eigentlich - fragt MDR-KULTUR-Autorin Karoline Knappe.

Dass sich die Idee von zwei klar voneinander abgrenzbaren Geschlechtern schon rein wissenschaftlich längst nicht mehr halten lässt, zeigt MDR-KULTUR-Autorin Karolin Dörner in ihrem Beitrag, in dem Biologie-Professor Martin Lindner und Sexualwissenschaftler Heinz-Jürgen Voß zu Wort kommen.

Wie sich das Leben anfühlt und mit welchen Schwierigkeiten jemand zu kämpfen hat, der sich als non-binär oder eben divers begreift, wird deutlich in Lukas Paul Meyas Porträt von Leo Lentz.

Und schließlich ist da noch die Frage, welche Rolle das Umfeld, die Gesellschaft spielt bei der Konzeption, ja, vielmehr der Konstruktion von Geschlecht - dazu sind wir im Gespräch mit der Soziologin Sylka Scholz.

Eine Sendung von Karolin Dörner, Kariline Knappe, Kristin Unverzagt

* 18:10 Uhr - Umfrage "Wie viele Geschlechter kennen Sie?"
Kennen Bürgerinnen und Bürger mehr als zwei Geschlechter? Dieser Frage sind Paulin Schwarze und Jakob Schaupp im Rahmen einer Umfrage auf dem Marktplatz in Halle nachgegangen.

* 18:20 Uhr - Einseitigkeit? Zweiseitigkeit? oder Dreifaltigkeit? Das Geschlecht als Spektrum
Mann - Frau - drittes Geschlecht? Gibt es also drei Geschlechter? Genauso könnte es unzählige geben, denn Geschlechter sind variabler, als wir oft denken, zeigt die Biologie.

* 18:30 Uhr - Trans, inter und überhaupt ganz divers
Zwitter, transgender, intersexuell, non-binär oder einfach nur divers? Was bedeutet was? Karoline Knappe bringt Licht ins Dunkel.

* 18:40 Uhr - Leo Lentz ist nonbinär
Divers hat viele Gesichter. Eines davon ist, wenn Personen sich als nonbinär identifizieren. Was das bedeutet, weiß Leo Lentz aus Dresden. Leo ist die erste geoutete nonbinäre Person in der Politik.

* 18:40 Uhr - Im Spielsachenladen - Loriot
Wir unterteilen strikt nach Junge und Mädchen, wie weit das geht, hat schon der große Loriot vortrefflich persifliert, in seinem Skatch "im Spielsachenladen".

* 18:50 Uhr - Gesellschaftliche Schublade Mann - Frau
Warum denken wir so starr in den Kategorien Mann und Frau? Die Jenaer Soziologin und Geschlechterforscherin Sylka Scholz sagt: Unsere Vorstellung von Geschlecht hängt zusammen mit unserer Vorstellung unserer Gesellschaft.