Mi 28.10. 2020 21:00Uhr 60:00 min

Cover Mahsa Vahdat
Cover Mahsa Vahdat Bildrechte: Mahsa Vahdat / NuzzCom Music Office
MDR KULTUR - Das Radio Mi, 28.10.2020 21:00 22:00

MDR KULTUR Folk und Welt

MDR KULTUR Folk und Welt

World Music Charts Europe - Vom Dunkel ins Licht

Mit Grit Friedrich

  • Stereo

Beiträge aus der Sendung

Die Musikerin Mahsa Vadat 60 min
Bildrechte: NuzzCom Music Office
Über 50 Radio-DJs zwischen Moskau, Madrid. Helsinki und Athen senden ihre Titellisten an den Workshop für Weltmusik bei der EBU, daraus werden dann 20 vorn platzierte Alben ermittelt. Eine Auswahl läuft hier. Mit afro-karibischen Rhythmen aus Haiti, dänischen und afro-brasilianischen Liedern, marrokanischem Trance-Blues, mordvinischer und georgischer Mehrstimigkeit, bosnischer Sevdalinke, finnischer Akkordeonmusik, sudanesischem Jazz, südindischen Grooves, jugoslawischer Kafanamusik und mit den poetischen Liedern, der neuen Spitzenreiterin der wmce.de, der Iranerin Mahsa Vahdat.

Sonntag endete eine überwiegend digitale Womex mit Teilnehmern aus 90 Ländern, dort erhielt die Sängerin Mónika Lakatos aus Ungarn den WOMEX 20 Artist Award für ihr Engagement für das Volk der Olah und ihre traditionelle Musik und für ihre Anstrengungen, mehr weibliche Roma-Stimmen auf die Bühne zu bringen. Mónika Lakatos & The Gypsy Voices stellten in Budapest "Hángszin" vor, ihr neues Album. Nächstes Jahr eröffnet die Sängerin aus Ungarn das Morgenland Festival in Osnabrück.

Wir verlosen die CD Kezeren Kohit von der Folk Group Merema aus Mordvinien/Russland unter allen Einsendungen bis 3. November an grit.friedrich@mdr.de

Playlist & Konzertipps

* Album Vodou Alé
Chouk Bwa & The Angströmers
Titel Move Tan
Label Les Disques Bongo Joe

* Album Strømmen
Helene Blum & Harald Haugaard Band
Titel Dansevise
Label Galileo

* Album Átimo
Ian Lasserre
Titel Minha Bahia
Label Abaju

* Album Kezeren Koiht (Ancient Custom)
Folk Group Merema
Titel Alesha – a son of an old lady
Label CPL Music

* Album Nayda! (CD & LP)
Bab L’Bluz
Titel Gilbi
Label Real World Records

* Album Kartulia
Shara
Titel Diaco
Label Memo Music

* Album Singer of Tales
Damir Imamović
Titel O bosanske gore snjezne
Label Wrasse, WRASS364

* Album The King of Sudanese Jazz Sharhabil Ahmed
Sharhabil Ahmed
Titel Argos Farfish
Label Habibi Funk

* Album Mielo
Interpret Maria Kalaniemi & Eero Grundström
Titel Pilvet, Clouds
Label Akero

* Beitrag
Die Stimme der ungarischen Roma M0nika Lakatos. Von Grit Friedrich

* Album Global Control / Invisible Invasion
Ammar 808 feat Thanjai Nayandi Melam (voc)
Titel Duryodhana
Label Glitterbeat

* Album For Him and Her
Amira Medunjanin
Titel Danka
Label Croatia Records

* Album Enlighten the night
Mahsa Vahdat
Titel Bootarab
Label Kirkelig Kulturverksted

* Album Nězachoď slunečko
Jitka Šuranská Featuring PaCoRa Trio
Titel Bilovsti Pacholci
Label Indies


* Konzerttipps

- SCHÜLLER & BAND
Donnerstag 29.10.2020, 19 Uhr in Leipzig, Pittlerwerk Halle H, Am Börnchen/Ecke Tavniker Straße
Ralph Schüller – gesungen und gemalt Konzert & Ausstellungseröffnung

- Jazztage Dresden Lisa Simone
Sonntag 01.11.2020, 20 Uhr im Ostra-Dome
Lisa Simone Gesang & Hervé Samb Gitarre
Lisa Simone triumphierte bereits auf erlesenen Festivals wie MONTREUX Jazz oder CULLY Jazz und veröffentlichte zuletzt ihr drittes Album "IN NEED OF LOVE" (Warner)

- Fresh Folk aus Südafrika
Zwei Jahre nach seinem Debüt Coming Home kehrt der südafrikanische "Fresh Folk" - Künstler JPson mit seiner neuen EP Children Of The Light zurück. Am 14. November gastiert er im Malzhaus Plauen